Erweiterte
Suche ›

Literary and Philosophical Rhetoric in the Greek, Roman, Syriac, and Arabic Worlds

Olms, Georg,
Buch
44,80 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

This project has its origin in the following observation: in the Greek and Roman tradition and in the Syriac and Arabic tradition, there exist two kinds of 'rhetorics' — literary rhetoric and philosophical rhetoric — distinguished by their goals, methods, programs, and sources.
Maintaining this distinction as a working hypothesis or a heuristic device, this book includes contributions from specialists in classical and postclassical Greek rhetoric, Roman rhetoric, the Syriac and Arabic branches of the transmission of Aristotle’s Rhetoric, as well as specialists of Arabic eloquence (balaga). These authors examine the continuities between philosophical rhetoric and literary rhetoric as these are evident in the Greek, Roman, Syriac, and Arabic worlds: Did the two kinds of rhetoric simply coexist, whereby they accepted a clear and distinct separation of tasks that fell to each? Did they develop separately? Did they come into mutual confrontation in the two cultural milieux? Did they influence and enrich each other? Did they adapt themselves in similar ways to similar social and political contexts?
In its refusal to rest content with the western classical world, this book is intended to contribute to interdisciplinary research in rhetoric by raising a question that is common to the Greek, Roman, Syriac, and Arabic worlds.
Dieses Werk gründet in der folgenden Beobachtung: In der griechischen und römischen sowie in der syrischen und arabischen Tradition gibt es zwei verschiedene Arten der „Rhetorik“ – die literarische und die philosophische Rhetorik – die sich in ihren Zielen, ihren Methoden, ihrer Programmatik und ihren Quellen unterscheiden.
In diesem Buch wird diese Unterscheidung als eine Arbeitshypothese oder als ein heuristisches Verfahren vertreten. Es enthält sowohl Beiträge von Spezialisten der klassischen und postklassischen griechischen Rhetorik, der römischen Rhetorik, der syrischen und arabischen Zweige der Überlieferung der Aristotelischen Rhetorik, als auch von Spezialisten der arabischen Eloquenz (balaga). Diese Autoren untersuchen die Kontinuitäten zwischen der philosophischen Rhetorik und der literarischen Rhetorik, wie sie in der griechischen, römischen, syrischen und arabischen Welt auftreten: Bestanden die zwei verschiedenen Arten der Rhetorik einfach nebeneinander, und willigten sie somit in eine klare und deutliche Unterscheidung der ihnen zufallenden Aufgaben ein? Haben sie sich unabhängig voneinander entwickelt? Kam es zu einer gegenseitigen Konfrontation in den beiden kulturellen Milieus? Haben sie sich gegenseitig beeinflusst und bereichert? Haben sie sich in derselben Weise an ähnliche soziale und politische Gegebenheiten angepasst?
In seinem Anspruch, die Grenzen der westlichen klassischen Welt zu überschreiten, soll dieses Buch zur interdisziplinären Forschung der Rhetorik beitragen, indem es eine Frage aufwirft, die in der griechischen, römischen, syrischen und arabischen Welt weit verbreitet ist.

Details
Schlagworte

Titel: Literary and Philosophical Rhetoric in the Greek, Roman, Syriac, and Arabic Worlds
Autoren/Herausgeber: Frédérique Woerther (Hrsg.)
Aus der Reihe: Europaea Memoria - Reihe I
Ausgabe: 1., 2009

ISBN/EAN: 9783487139906
Originalsprache: Englisch

Seitenzahl: 328
Format: 23,5 x 16 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 600 g
Sprache: Französisch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht