Erweiterte
Suche ›

Literatur und Laienbildung im Spätmittelalter und in der Reformationszeit

DFG-Symposion 1981

Buch
99,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Während des Spätmittelalters wurden größere Bevölkerungsgruppen für die Schriftkultur gewonnen. Das Vorhandensein eines lesefähigen Publikums und die Möglichkeit, auf dieses Publikum durch gedruckte Schriften einzuwirken, erwiesen ihre Bedeutung für das öffentliche Leben zum ersten Mal im Deutschland der Reformationszeit. Der vorliegende Band widmet sich einer Reihe von Problemen, die sich im Zusammenhang mit der Verschriftlichung der Kultur im Spätmittelalter und der Reformation gestellt haben.

Details
Autor

Titel: Literatur und Laienbildung im Spätmittelalter und in der Reformationszeit
Autoren/Herausgeber: Ludger Grenzmann, Karl Stackmann (Hrsg.)
Aus der Reihe: Germanistische Symposien

ISBN/EAN: 9783476004994

Seitenzahl: 807
Format: 23,5 x 15,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 1,498 g
Sprache: Deutsch

Ludger Grenzmann war Professor für Ältere und Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Georg-August-Universität Göttingen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht