Erweiterte
Suche ›

Lotte Labowsky (1905-1991) – Schülerin Aby Warburgs, Kollegin Raymond Klibanskys

Eine Wissenschaftlerin zwischen Fremd- und Selbstbestimmung im englischen Exil

Reimer, Dietrich,
Buch
39,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die deutsch-jüdische Philosophin und Altphilologin Lotte Labowsky (1905–91), 1933/34 mit der Kulturwissenschaftlichen Bibliothek Warburg (K. B.W.) nach England emigriert, zählt zu den bisher weniger bekannten Gelehrten des Warburg-Kreises. Die Auffindung ihres 'Nachlasses' im Marbacher Nachlass Raymond Klibanskys ermöglicht indes neue Einblicke in die Geschichte der K.B.W. und ihres philosophiegeschichtlichen Forschungsprogramms im englischen Exil. Auch das Leben der ebenso produktiven wie engagierten Wissenschaftlerin wird nun sichtbar. Über 550 Briefe Labowskys an Klibansky, geschrieben zwischen 1927 und 1991, zeugen von intensiver Arbeitsgemeinschaft und Freundschaft eines transnationalen Gelehrtenpaars im 20. Jahrhundert.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Lotte Labowsky (1905-1991) – Schülerin Aby Warburgs, Kollegin Raymond Klibanskys
Autoren/Herausgeber: Regina Weber
Aus der Reihe: Hamburger Beiträge zur Wissenschaftsgeschichte
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783496028543

Seitenzahl: 224
Format: 23,7 x 16,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 440 g
Sprache: Deutsch

Regina Weber; Literatur- und Kunsthistorikerin; Publikationen zur Emigration der Germanisten in die USA; zahlreiche Beiträge zu emigrierten Wissenschaftlern

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht