Erweiterte
Suche ›

Lucera

Ein Stauferroman

tredition,
Buch
16,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Apulien, 1268. Aus der moslemischen Enklave Lucera, die sie wie im Rausch erlebt haben, machen sich der gelehrte Sarazene Nabil, der künstlerische begabte Töpfergeselle Alessio und der Bauernbursche Tommaso auf, um dem letzten Staufer Konradin dabei behilflich zu sein, seine süditalienischen Erblande zurückzuerobern. Als sie Konradins Gegenspieler Karl von Anjou in die Hände fallen, erfahren sie die berüchtigte Grausamkeit dieses Despoten am eigenen Leibe. Es gelingt ihnen zu fliehen, aber ihre Odyssee, die auf abenteuerlichen Wegen in die Einsamkeit der Abruzzen, in ein abgeschiedenes Bergkloster und bis nach Neapel führen soll, ist noch nicht zu Ende ...

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Lucera
Autoren/Herausgeber: André Link

ISBN/EAN: 9783734519161

Seitenzahl: 468
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 672 g
Sprache: Deutsch

Der luxemburgische Autor André Link befasst sich am liebsten mit historischen Sujets, die gründlich recherchiert und spannend erzählt werden. Herausragende Titel: "König und Komponist. Joseph Martin Kraus und Gustav III. von Schweden" sowie
der Peruroman "Intis Untergang".

Apulien, 1268. Aus der moslemischen Enklave Lucera, die sie wie im Rausch erlebt haben, machen sich der gelehrte Sarazene Nabil, der künstlerische begabte Töpfergeselle Alessio und der Bauernbursche Tommaso auf, um dem letzten Staufer Konradin dabei behilflich zu sein, seine süditalienischen Erblande zurückzuerobern. Als sie Konradins Gegenspieler Karl von Anjou in die Hände fallen, erfahren sie die berüchtigte Grausamkeit dieses Despoten am eigenen Leibe. Es gelingt ihnen zu fliehen, aber ihre Odyssee, die auf abenteuerlichen Wegen in die Einsamkeit der Abruzzen, in ein abgeschiedenes Bergkloster und bis nach Neapel führen soll, ist noch nicht zu Ende ...

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht