Erweiterte
Suche ›

Ludwig Bickell (1838-1901)

Ein Denkmalpfleger der ersten Stunde

von
Theiss, Konrad,
Buch
24,80 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Als erster amtlich bestellter Bezirkskonservator nahm Ludwig Bickell seit 1892 die denkmalpflegerischen Aufgaben im preußischen Regierungsbezirk Kassel wahr und war damit der erste nur mit dieser Aufgabe betraute, hauptamtliche Denkmalpfleger in Hessen. Bickell verkörpert wie kaum ein anderer die Person eines Universalgelehrten des 19. Jahrhunderts. Der studierte Jurist übte seinen Beruf jedoch kaum aus. Zu vielseitig waren seine Interessen, wobei für ihn die Verbindung von theoretischem Studium und praktisch-handwerklicher Ausübung besonders bezeichnend ist: Intensives Orgelstudium verband er mit Orgelbaukunst, zum Verständnis alter Bucheinbände erlernte er das Buchbinderhandwerk, entsprechend wird er zum Ofenbauer, um historische Öfen in ihrer Funktion begreifen zu können.
Der Verein für hessische Geschichte und Landeskunde Marburg e. V. hat den 100. Todestag Bickells zum Anlass genommen, im Rahmen eines kleinen Kolloquiums an das Wirken dieses Denkmalpflegers der ersten Stunde zu erinnern. In 13 Beiträgen wird damit eines der verdienstvollsten Mitglieder geehrt, denn noch heute zehrt der Verein nachhaltig von den bemerkenswerten sammlerischen Aktivitäten, die Ludwig Bickell neben seinen sonstigen Tätigkeiten entfaltet hat.

Details
Schlagworte

Titel: Ludwig Bickell (1838-1901)
Weitere Mitwirkende: Dieter Griesbach-Maisant
Aus der Reihe: Arbeitshefte des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783806220421

Seitenzahl: 400
Format: 28 x 21 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht