Erweiterte
Suche ›

Luthers Rom

Die Ewige Stadt in der Renaissance

E-Book ( PDF mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Wie sich die Kirche am Vorabend der Reformation einem Besucher wie Martin Luther im Bild der Stadt präsentierte, das ist durchaus auch heute noch bei einem Gang durch die Altstadt nachvollziehbar. Unter der sachkundigen Führung begleitet dieses Buch durch das Rom der Renaissance, das Luther bei seinem Besuch sah und erlebte.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Luthers Rom
Autoren/Herausgeber: Jürgen Krüger, Martin Wallraff

ISBN/EAN: 9783805349109

Seitenzahl: 176
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Jürgen Krüger hat eine Professur für Kunstgeschichte am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und leitet die Firma arte factum (Kulturmanagement mit Kunstführerverlag). Er hat sich immer wieder mit Rom und dem dortigen Protestantismus beschäftigt.
Martin Wallraff, ev. Theologe, ist seit 2005 Ordinarius für Kirchen- und Theologiegeschichte an der theologischen Fakultät der Universität Basel. Die Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Religions- und Christentumsgeschichte der Spätantike sowie die Kirchengeschichte der Stadt Rom. Er ist Mitbegründer des Melanchthon Zentrums in Rom (evangelisches Studienzentrum für ökumenische Theologie).

1511 besuchte der junge Augustinermönch Martin Luther zum ersten Mal Rom, die Hauptstadt der christlichen Welt. Doch wie präsentierte sich die Ewige Stadt Luther? Wie nahm er den amtierenden Papst Julius II. wahr, den er später wenig schmeichelhaft als ›Blutsäufer‹ bezeichnete und wie die äußere Prachtentfaltung der Kurie, die sich nicht nur in der Großbaustelle Petersdom manifestierte?
Wie sich die Kirche am Vorabend der Reformation einem Besucher wie Martin Luther im Bild der Stadt präsentierte, das ist durchaus auch heute noch bei einem Gang durch die Altstadt nachvollziehbar. Unter der sachkundigen Führung eines Theologen und eines Kunsthistorikers begleitet dieses Buch durch das Rom der Renaissance, das Luther bei seinem Besuch sah und erlebte. So eröffnet dieses Buch einen Zugang zum Rom der Renaissance und lässt den Leser die Stadt mit Luthers Augen neu erfahren.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht