Erweiterte
Suche ›

Mannheimer Archivschätze der 50er und 60er Jahre

Die Quadratestadt im Hörfunk - wiederentdeckt von Eberhard Reuß

von
Hörbuch/Audio CD
11,90 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Es ist das Ereignis des Jahres in der Kurpfalz, das Mannheimer Stadtjubiläum 2007 – 400 Jahre Mannheim. Und wir von Kurpfalz-Radio im Programm SWR4 Baden-Württemberg steuern ein Jahr lang jeden Mittwoch unseren Beitrag zum Stadtjubiläum bei: Eine besondere Zeitreise mit Hilfe von akustischen Schätzen aus unserem SWR-Archiv. Eine Mannheimer Stadtgeschichte zum Hören – und Staunen.
Eine Wiederentdeckung von fast vergessenen Ereignissen, in manchen Fällen aber auch eine Wiederbegegnung. Das macht den Charme der oft kuriosen Funde aus. Wir haben unseren Schwerpunkt dabei zumeist auf die Zeit der fünfziger Jahre des 20. Jahrhunderts gelegt. Da können wir die ältesten noch verfügbaren Originaltöne und Reportagen präsentieren. Aus den Zeiten von Kurfürst Carl Theodor wäre dies etwas schwieriger.
Das heißt aber auch, daß die jungen Leute, die damals – manchmal – zu Wort kamen (Rundfunk war in den fünfziger Jahren eine sehr ernste und deshalb aus heutiger Warte oft eine eher unfreiwillig komische Angelegenheit!), heute hoffentlich rüstige Rentnerinnen und Rentner sind. Die Mehrzahl der Menschen, die wir hier hören, weilt indes nicht mehr unter uns. Auch dies ein Gedanke und Gedenken wert: Was ist eine menschliche Lebensspanne, was sind selbst 400 Jahre Mannheimer Geschichte? Insofern verstehen wir unsere kleinen Erinnerungsstücke aus fernen Radiotagen ein wenig auch als akustische Flaschenpost: Staunen und freuen Sie sich mit, so wie es dem Autor beim Recherchieren, Texten und Produzieren dieser SWR-Serie ergangen ist.

Details
Schlagworte

Titel: Mannheimer Archivschätze der 50er und 60er Jahre
Weitere Mitwirkende: Eberhard Reuß
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783897355170

Format: 12 x 12 cm
Produktform: CD-Audio
Gewicht: 91 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht