Erweiterte
Suche ›

Mathematiklehrerausbildung im internationalen Vergleich

Ergebnisse der Studie TEDS-M

Springer Berlin,
Buch
19,99 € Preisreferenz Lieferbar ab 10.07.2018

Kurzbeschreibung

Die Studie zeigt im internationalen Vergleich, wie effektiv die Lehrerausbildung für Mathematik in Deutschland ist. Kompetenzen angehender Lehrkräfte für Primarstufe und Sekundarstufe I werden analysiert und daraus Empfehlungen für Reformmaßnahmen abgeleitet.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Mathematiklehrerausbildung im internationalen Vergleich
Autoren/Herausgeber: Sigrid Blömeke, Gabriele Kaiser
Aus der Reihe: Mathematik im Fokus
Ausgabe: 1. Aufl. 2018

ISBN/EAN: 9783642352164

Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 0 g
Sprache: Deutsch

Prof. Dr. Sigrid Blömeke, Humbold Universität zu Berlin, Abt. Systemtische Didaktik und UnterrichtProf. Dr. Gabriele Kaiser, Universität Hamburg, Fakultät EPB, Fachbereich Erziehungswissenschaft

TEDS-M 2008, die IEA-Studie Teacher Education and Development: Learning to Teach Mathematics, ist die erste internationale Vergleichsstudie, die Ergebnisse des tertiären Bildungsbereichs systematisch in den Blick nimmt. Analog zur Erfassung von Schülerleistungen als Überprüfung der Leistungsfähigkeit des Schulsystems erfolgt eine Erfassung der Kompetenzen angehender (Mathematik-) Lehrkräfte für die Primarstufe und die Sekundarstufe I am Ende ihrer Ausbildung. Damit wird ein internationaler Vergleich der Effektivität der deutschen Lehrerausbildung möglich, und zwar unter der Perspektive, wie gut Lehrkräfte auf ihre beruflichen Kernaufgaben Unterrichten und Diagnostizieren vorbereitet sind.  Die Ergebnisse der Studie zum fachlichen, fachdidaktischen und pädagogischem Wissen sowie zu den Lerngelegenheit der zukünftigen Lehrkräfte erlauben Aussagen über Stärken und Schwächen der deutschen Mathematiklehrerausbildung und ermöglichen damit erstmals eine evidenzbasierte Diskussion über mögliche Reformmaßnahmen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht