Erweiterte
Suche ›

Media and Minorities

Questions on Representation from an International Perspective

von
Buch
40,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Band enthält Beiträge zur aktuellen Diskussion um die Darstellung von Minderheiten in den Medien, um Produktionsbedingungen und Medienrezeption.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Media and Minorities
Autoren/Herausgeber: Georg Ruhrmann, Yasemin Shooman, Peter Widmann (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Augie Fleras, Anamik Saha, Vít Šisler, Charlton McIlwain, Daniel Wildmann, Christel Gärtner, Sally Lehrmann, Roberto Suro
Aus der Reihe: Schriften des Jüdischen Museums Berlin
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783525300886

Seitenzahl: 240
Format: 23,2 x 15,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Englisch

Viele Angehörige der Mehrheitsbevölkerung beziehen ihr Wissen über Minderheiten, Migration und Integration vor allem aus den Medien. Doch welche Bilder von ethnischen und religiösen Minderheiten vermitteln Zeitungen, Fernsehen, Rundfunk oder das Internet und wie wirkt diese mediale Repräsentation auf die Rezipienten? Angesichts der stetigen Pluralisierung von Einwanderungsgesellschaften stellt sich zudem die Frage, inwiefern die Redaktionen die Diversität der Gesellschaft inzwischen abbilden.Der aus einer Konferenz der Akademie des Jüdischen Museums Berlin in Kooperation mit dem Rat für Migration hervorgegangene interdisziplinäre Sammelband »Medien und Minderheiten« stellt aktuelle Ergebnisse empirischer Studien in internationaler Perspektive vor und diskutiert diese unter folgenden Fragestellungen: Wie hat sich die mediale Darstellung von ethnischen und religiösen Minderheiten in der Bundesrepublik und anderen Einwanderungsländern wie den USA, Kanada und Großbritannien entwickelt? Führt ein höherer Anteil von Minderheitenangehörigen in der Medienproduktion automatisch zu mehr Ausgewogenheit im Umgang mit diesen Themen? Und schließlich: Welche Strategien sind notwendig, um eine differenzierte Berichterstattung in pluralen Gesellschaften zu gewährleisten sowie ethnische und religiöse Vielfalt in Medienstrukturen zu fördern? Sich verändernde Anforderungen an eine adäquate Sprachsensibilität finden dabei ebenfalls Eingang in die Betrachtung.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht