Erweiterte
Suche ›

Medium – Medialität – Intermedialität

Beiträge zur österreichischen Kulturgeschichte

von
Praesens Verlag,
Buch
31,10 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der vorliegende Sammelband versammelt Beiträge ehemaliger Stipendiat/innen des österreichischen Wissenschaftsministeriums, die sich mit Fragen der Medialität und Intermedialität in der österreichischen Literatur des 20./21. Jahrhunderts befassen. Es befinden sich darunter so unterschiedliche Untersuchungen wie die der Begegnung Robert Musils mit der Filmästhetik von Béla Balázs, die Gegenüberstellung von Roman-Klassikern der Nachkriegsliteratur (Bachmann, Haushofer) mit ihren filmischen Adaptierungen, aber auch Artikel, die sich mit den vielfältigen Einflüssen von Medien und Mediensprachen auf die Schreibweisen so unterschiedlicher Autoren wie Joseph Roth, Peter Handke oder Daniel Glattauer befassen.

Details
Schlagworte

Titel: Medium – Medialität – Intermedialität
Autoren/Herausgeber: Arnulf Knafl (Hrsg.)

ISBN/EAN: 9783706908788

Seitenzahl: 197
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht