Erweiterte
Suche ›

Mehr als Schein

Ästhetik der Oberfläche in Film, Kunst, Literatur und Theater

Diaphanes ,
Buch
34,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Oberflächen galten und gelten gemeinhin als suspekt: Sie scheinen nur der Zier, wenn nicht gar der Irreführung zu dienen, denn der Schein, so heißt es seit jeher, trügt. Das Wesentliche dagegen – Inhalt, Bedeutung, Wahrheit – wird in der Tiefe vermutet. Der vorliegende Band diskutiert nicht das vermeintlich Defizitäre der Oberfläche, sondern das, was sie in erster Linie ist: ein ästhetisches Phänomen, das von Inhalten nicht ablenkt oder sie schmückt, sondern sie überhaupt erst prägt und ihnen sinnliche Dimension verleiht. Die Beiträge aus Filmwissenschaft, Kunstgeschichte, Literatur- und Theaterwissenschaft sind vereint durch das Forschungsinteresse an den ästhetischen und medialen Umwertungen, welche die Effekte und Erscheinungen von Oberflächen rund um die bürgerliche Episteme der Tiefe erfahren haben. Feudale Kunstwerke, antibürgerliche Avantgardebewegungen, neue Medien sowie postmoderne Theorieansätze haben je spezifische Ästhetiken und Theoreme der Oberfläche geboten, welche die Erscheinungs- und Bedeutungsvielfalt des Begriffs deutlich machen, seine Metaphorik ausloten lassen und Annäherungen an seine Komplexität ermöglichen.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Mehr als Schein
Autoren/Herausgeber: »Oberflächenphänomene«, Die Gruppe »Oberflächenphänomene«, Die Gruppe (Hrsg.)
Aus der Reihe: hors série
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783037340066

Seitenzahl: 320
Format: 23,3 x 15,3 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 611 g
Sprache: Deutsch

Die Gruppe »Oberflächenphänomene« ist ein interdisziplinäres Forschungsnetzwerk von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Zürich, Bochum, Berlin und Frankfurt am Main. Ihre Mitglieder sind Hans-Georg von Arburg, Philipp Brunner, Christa Haeseli, Ursula von Keitz, Valeska von Rosen, Jenny Schroedel, Isabelle Stauffer und Marie Theres Stauffer.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht