Erweiterte
Suche ›

Meine Jugendjahre in Greven 1943-1957

Biographische Erzählung

Buch
16,50 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Autor, 1943 im „Größten Dorf im Münsterland" in Greven an der Ems geboren, macht Erinnerungen an seine Kindheit und Jugend im Wesentlichen fest an Personen, die ihn geprägt haben und zu dem Menschen mit gestalteten, der er heute ist.
Er verzog 1957 mit seinen Eltern wegen beruflicher Veränderung seines Vaters von Greven nach Moers, in eine für ihn andere Welt. Mit dem Jahr 1957 enden dann auch diese Erinnerungen.
Der Autor wurde Sonderpädagoge und leitete über zwei Jahrzehnte eine große Fördererschule im Ruhrgebiet. Seit dem 01.08.2008 ist er pensioniert.
Herr Schröder berichtet aus seinen Kindheitstagen, in denen noch der Zweite Weltkrieg herrschte. Es war damals nicht einfach, die Braunen hatten versucht, das tägliche Leben der Einzelnen zu beherrschen und nur zu ihren eigenen Zwecken zu nutzen. Er erzählt von den vielen Gefangenenlagern und den Displaced Persons, die nach Kriegsende überwiegend ausgewandert waren.
Kinder werden bei ihrer Sozialisation von ihrer Umwelt geprägt - eine alte Binsenweisheit. Neben den sozio-ökonomischen Bedingungen, in die ein Kind hineingeboren wird, neben den Genen, die es mit auf die Welt bekommt, bilden auch Menschen die Umwelt ab. Wie beim Prägen einer Münze hinterlassen diese Menschen ihre „Eindrücke“ in der Biografie von Kindern. Erste und wichtigste Kontaktpersonen sind in aller Regel die Eltern, die neben ihren Genen auch noch ihre ganz individuelle „Ausprägung“ weiter geben. Hinzu kommen Verwandte, Nachbarn, Freunde, Lehrer, Sportkollegen, aber auch Menschen, denen man nur wenige Male oder gar nur einmal begegnet ist. Im Krieg ging es darum zu überleben und wer den Krieg überlebt hatte, musste dann auch versuchen, selbst am Leben zu bleiben. Armut und Verzicht waren tägliche Erfahrungen. Und dennoch erinnert er sich gern an die schönen Erlebnisse, an die lieben Menschen und Erfahrungen, die sein eigenes Leben bestimmt haben.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Meine Jugendjahre in Greven 1943-1957
Autoren/Herausgeber: Wilhelm Schröder
Weitere Mitwirkende: Josef-Alois Bockhorst
Ausgabe: 1., Aufl. 250

ISBN/EAN: 9783869992372

Seitenzahl: 196
Format: 24 x 17,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 235 g
Sprache: Deutsch

Gewidmet unseren geliebten Eltern, Paula und Wilhelm Schröder, die so viele Entbehrungen auf sich genommen und uns nach besten Kräften gefördert haben und zu dem machten, was wir heute sind.
Dank gebührt allen, die meiner Erinnerung auf die Sprünge geholfen haben, in besonderem Maße aber unserer „Lieblingstante“ Hedwig ( Heti ) Trahe, die uns wie ihre eigenen Kinder behandelte und stets von dem Wenigen, das sie besaß, großzügig und gern abgab und deren gute Laune schier unverwüstlich scheint.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht