Erweiterte
Suche ›

Mentale Modelle als Basis von Implementierungsstrategien

Konzepte für ein erfolgreiches Change Management

Buch
54,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Dissertation Universität Gießen 1999

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Mentale Modelle als Basis von Implementierungsstrategien
Autoren/Herausgeber: Norbert Bach
Aus der Reihe: Strategische Unternehmungsführung
Ausgabe: 2000

ISBN/EAN: 9783824471553
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 245
Format: 22,9 x 15,2 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 392 g
Sprache: Deutsch

Dr. Norbert Bach promovierte bei Prof. Dr. Wilfried Krüger am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre II (Organisation, Unternehmungsführung, Personalwirtschaft) der Universität Gießen. Er ist Management Consultant bei der CSC Ploenzke AG in Wiesbaden mit den Arbeitsschwerpunkten Change Management und Zukunftsfähige Organisation.

Ein wesentlicher Grund dafür, daß viele Wandlungsvorhaben scheitern, liegt in ihrer mangelhaften Implementierung (Umsetzung und Durchsetzung). Wie kommt es, daß notwendiger Wandel nicht als solcher erkannt, daß geplante Veränderungen nicht oder nur ungenügend akzeptiert werden? Vor allem bei tiefgehendem Wandel spielen Werte, Überzeugungen, Einstellungen und Verhaltensmuster der Beteiligten eine erhebliche Rolle. Sie wirken in vielen Fällen als Wandlungsbarrieren. Die theoretische Erklärung und praktische Gestaltung erfolgreichen Wandels muß daher diesen Kategorien besondere Aufmerksamkeit widmen. Der Verfasser greift auf die Theorie mentaler Modelle zurück und verknüpft sie mit verschiedenen Komponenten der Wandlungstheorie. So entsteht ein sehr gut fundierter und umfassend angelegter Bezugsrahmen, der ausgezeichnet geeignet ist, die Kausal zusammenhänge aufzufächern. Zum einen wird gezeigt, welche verhaltensteuernden Wirkungen von den mentalen Modellen der Beteiligten ausgehen. Zum anderen wird deutlich, auf welche Weise die Änderung von Einstellungen und Verhaltensweisen bewirkt werden kann. Wandel wird so als Prozeß der Bildung und Änderung mentaler Modelle begreifbar und gestaltbar. Diese theoretischen Grundlagen liefern die Voraussetzungen für eine ausführliche und überaus anwendungsbezogene Behandlung verschiedener Strategien der Implementie rung. Die behandelten Vorgehensweisen, z.B. einer "Top-down"-Strategie oder einer "Bottom-up"-Strategie, erscheinen in einem vollkommen neuen Licht. Welche Kombi nation und Variation der beiden Verlaufsrichtungen denkbar und zweckmäßig ist, wird vom Verfasser schlüssig entwickelt und anhand von Fallbeispielen überzeugend de monstriert. Die vorliegende Arbeit liefert eine höchst innovative und weiterführende Gesamtdar stellung der Implementierungsproblematik. Sie bereichert die Theorie des Unterneh mungswandels in markanter Weise und kann der Praxis vielfältige Hilfestellungen bieten.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht