Erweiterte
Suche ›

Metamatic Reloaded

Neue Kunstprojekte im Dialog mit Tinguelys Zeichenmaschinen

von
KEHRER Heidelberg,
Buch
39,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Mitte der 1950er-Jahre begann der Schweizer Künstler Jean Tinguely mit der Produktion einer Serie von Werken, die er Méta-Matics nannte: Maschinen, die Kunstwerke produzierten. So thematisierte er nicht nur kritisch die Einführung von Robotern an Schnittstellen unserer Gesellschaft, sondern hinterfragte auch die gängigen Rollen von Künstler, Kunstwerk und Betrachter. Méta-Matic-Zeichenmaschinen gehören zu Tinguelys radikalsten Erfindungen.Die Metamatic Research Initiative in Amsterdam hat 2009 einen großen Wettbewerb ausgeschrieben, mit dem deren Potential für die heutige Kunst befragt wurde. Zehn ausgewählte Projekte aus unterschiedlichsten Perspektiven beweisen die andauernde Brisanz des Themas, darunter ein Performance-Pavillon von Marina Abramovic ́, ein großes Environment von Thomas Hirschhorn und eine Installation von Jon Kessler.

Details
Schlagworte

Titel: Metamatic Reloaded
Autoren/Herausgeber: Andres Pardey, Siebe Tettero, Roland Wetzel

ISBN/EAN: 9783868284522

Seitenzahl: 240
Format: 29 x 24 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Englisch, Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht