Erweiterte
Suche ›

Metzler Lexikon englischsprachiger Autorinnen und Autoren

Sonderausgabe

E-Book ( PDF mit Adobe DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

650 Autoren im Porträt. Wer sich als englischsprachiger Literat oder als Schriftstellerin einen Namen gemacht hat - hier ist das Wichtigste über Werk und Wirken nachzulesen: vom frühen Mittelalter bis zur unmittelbaren Gegenwart. Über den bekannten Kanon hinaus präsentiert das Lexikon viele Autoren aus dem globalen Einzugsbereich der "New English Literatures" und Autoren der neuesten Zeit.
Vertreten sind u.a. Bacon, Shakespeare, Defoe, Fielding, Swift, Jane Austen, Byron, Dickens, Keats, Christie, T.S. Eliot, Huxley, Orwell, Wallace, Virginia Woolf, Golding, Hornby, Doris Lessing, McEwan, Rowling und Tolkien. Beckett, Joyce, Shaw u. v. a. repräsentieren die irische Literatur. Porträtiert sind darüber hinaus Naipaul, Rushdie, Atwood, Ondaatje, Achebe, Coetzee, Gordimer, Carey, Mansfield u. v. m.

Details
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Metzler Lexikon englischsprachiger Autorinnen und Autoren
Autoren/Herausgeber: Eberhard Kreutzer, Ansgar Nünning (Hrsg.)
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783476052131

Seitenzahl: 666
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Eberhard Kreutzer ist freier Autor; bis 2004 Professor für Englische Philologie an der Universität Bonn.
Ansgar Nünning ist Professor für Englische und Amerikanische Literatur- und Kulturwissenschaft an der Universität Gießen und Gründungsdirektor des "Gießener Graduiertenzentrum Kulturwissenschaften".

650 Autoren im Porträt. Wer sich als englischsprachiger Literat oder als Schriftstellerin einen Namen gemacht hat - hier ist das Wichtigste über Werk und Wirken nachzulesen: vom frühen Mittelalter bis zur unmittelbaren Gegenwart. Über den bekannten Kanon hinaus präsentiert das Lexikon viele Autoren aus dem globalen Einzugsbereich der "New English Literatures" und Autoren der neuesten Zeit.
Vertreten sind u.a. Bacon, Shakespeare, Defoe, Fielding, Swift, Jane Austen, Byron, Dickens, Keats, Christie, T.S. Eliot, Huxley, Orwell, Wallace, Virginia Woolf, Golding, Hornby, Doris Lessing, McEwan, Rowling und Tolkien. Beckett, Joyce, Shaw u. v. a. repräsentieren die irische Literatur. Porträtiert sind darüber hinaus Naipaul, Rushdie, Atwood, Ondaatje, Achebe, Coetzee, Gordimer, Carey, Mansfield u. v. m.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht