Erweiterte
Suche ›

Milton Hatoum. Zwischen Orient und Amazonas

TFM,
Taschenbuch
18,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Milton Hatoum wurde am 19. August 1952 als Sohn libanesischer Einwanderer in Manaus (Brasilien) geboren. Er gilt als einer der einflussreichsten Autoren der brasilianischen Gegenwartsliteratur und wurde mehrmals mit dem Prêmio Jabuti, dem wichtigsten Literaturpreis Brasiliens, ausgezeichnet. Seine Romane liegen in deutscher Übersetzung vor.
Albert von Brunns Arbeit versucht, einige wichtige Etappen im Werk von Milton Hatoum aufzuzeigen und gibt einen Überblick über die Geschichte der libanesischen Einwanderung nach Brasilien, die Rolle der verschiedenen Sprachen im Umkreis des Autors (Portugiesisch, Arabisch, Französisch) und die kulturelle Durchmischung zweier Welten, die alles zu trennen scheint – Orient und Amazonas.
Albert von Brunn, Jahrgang 1954, studierte von 1973 bis 1983 Iberoamerikanische Philologie an den Universitäten Basel, Saragossa und Lissabon. Doktorat 1981 an der Universität Basel. Seit vielen Jahren ist er Fachreferent für Portugiesische und Brasilianische Philologie an der Zentralbibliothek in Zürich und ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift Orientierung der Zürcher Jesuiten.
In der Reihe Beihefte zu Lusorama (Verlage TFM und DEE) erschien von ihm der Titel Die seltsame Nation des Moacyr Scliar. Jüdisches Epos in Brasilien.

Details
Schlagworte

Titel: Milton Hatoum. Zwischen Orient und Amazonas
Autoren/Herausgeber: Albert von Brunn
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783939455035

Seitenzahl: 96
Format: 21 x 15 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 120 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht