Erweiterte
Suche ›

Minderheiten und Mutterstaaten: Schutz oder Intervention?

Manjšina in matična država: Zaščita ali vmešavanje?

von
Hermagoras,
Buch
25,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

In seinem fortgesetzten Bemühen um ein fruchtbares Zusammenleben der deutsch-sprachigen und slowenisch-sprachigen Bevölkerung in Kärnten veranstaltet das Bildungshaus Sodalitas am 24. Oktober 2014 eine Tagung zum Wirken von Mutterstaaten (ko-nationalen Staaten). Die Funktionen dieser Staaten wurden sowohl von theoretischer als auch praktischer Seite durch namhafte Wissenschaftler wie auch Botschafter beleuchtet, um ein umfassendes Bild gewinnen zu können.
Der Minderheitenschutz hat sich zu einem Grundstein des europäischen Wertesystems entwickelt und ist für die staatlichen Institutionen, aber auch für die nationalen Minderheiten - insbesondere für jene, die in Grenzregionen leben - von großem Interesse. Besondere Aufmerksamkeit bei Minderheitenschutz gebührt den sogenannten kin-state oder ko-nationalen Staaten. Diese Staaten übernehmen dabei oft eine Schutzfunktion gegenüber den im Ausland lebenden Landsleuten für die Bewahrung ihrer kulturellen und sprachlichen Identität, und unterstützen bei der Umsetzung von internationalen Rechtsnormen.

Details
Schlagworte

Titel: Minderheiten und Mutterstaaten: Schutz oder Intervention?
Autoren/Herausgeber: Gerhard Hafner, Heinrich Neisser, Martin Pandel, Günther Rautz (Hrsg.)
Ausgabe:

ISBN/EAN: 9783708608792

Seitenzahl: 352
Format: 22,5 x 16 cm
Gewicht: 534 g
Sprache: Deutsch, Slowenisch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht