Erweiterte
Suche ›

Mitarbeiter als aktive Markenbotschafter einer „Employer Brand“

Einsatzmöglichkeiten und Erfolgspotenziale

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,3, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel (Recht), Veranstaltung: Personalmarketing, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bachelorthesis soll einen Leitfaden für Unternehmen darstellen, ihre Employer Branding.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Mitarbeiter als aktive Markenbotschafter einer „Employer Brand“
Autoren/Herausgeber: Carolin Dietrich
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783656555629

Seitenzahl: 61
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,3, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel (Recht), Veranstaltung: Personalmarketing, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bachelorthesis soll einen Leitfaden für Unternehmen darstellen, ihre Employer Branding Strategie durch ihre Mitarbeiter als aktive Markenbotschafter umzusetzen.
Dabei wird zunächst die Thematik Employer Branding behandelt. Nach einer Definition wird auf dessen Wirkung und Bedeutung eingegangen, bevor das Thema vertieft wird indem sowohl die Employer Brand als auch die Employer Value Proposition erläutert werden. Schließlich erfolgt eine hierarchische Einordnung der verschiedenen Brands.
Im weiteren Verlauf wird beschrieben, was Markenbotschafter sind und warum die Kommunikation durch Markenbotschafter besonders authentisch ist. Anschließend werden die gewonnenen Erkenntnisse miteinander in Zusammenhang gebracht und als „Markenbotschafter für die Employer Brand“ betrachtet.
Im folgenden Kapitel wird das Thema „Mitarbeiter als aktive Markenbotschafter für die Employer Brand“ behandelt. Es erfolgt eine klare Abgrenzung zu allgemeinen Markenbotschaftern, die nicht gezielt für die Employer Brand eingesetzt werden. Nachstehend werden verschiedene Einsatzmöglichkeiten (sowohl intern als auch extern) für aktive Markenbotschafter aufgezeigt. Im Anschluss werden die Möglichkeiten und Besonderheiten beim Recruitment sowie der Qualifikation und der Steuerung aktiver Markenbotschafter beleuchtet. Schließlich werden auch potenzielle Gefahren und Risiken beim Einsatz von Mitarbeitern als aktive Markenbotschafter dargelegt, bevor ein Fazit gezogen wird.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht