Erweiterte
Suche ›

Morgen bin ich auch noch da

Ruhrliteratur,
Buch
19,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Hinlegen, still sein, lachen verboten!
Sterben ist eine ernste Angelegenheit!
Frederike Grassmann ist nicht auf der Welt, um all diese Erwartungen zu erfüllen. Dafür lässt eine seltene Form der Leukämie ihr auch gar keine Zeit. Sie ist gerade mal 12, als sie im Krankenhaus erfährt, dass sie in ein Hospiz gebracht werden soll. Was bleibt da also noch, wenn man Frettchen genannt wird, einen Stoffesel aus Feuerland zum Freund hat und zum Sterben abgeschoben wird? Noch dazu, wenn man ein elternloses Heimkind ist, ein freches, hochintelligentes Mundwerk hat und überall nur aneckt?
Doch ihr Leben endet nicht an dieser Stelle, sondern geht eigentlich erst los, als sie im Krankenhaus auf den bekannten Schriftsteller Paul Solvert trifft. Dieser steckt in einer künstlerischen Krise, lebt in Scheidung und hat sich zudem von seiner Tochter entfremdet. Dem notorisch griesgrämigen Schreiberling hat so ein widerborstiges Frettchen gerade noch gefehlt.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Morgen bin ich auch noch da
Autoren/Herausgeber: Karsten Klein-Ihrler
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783946420149

Seitenzahl: 272
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Karsten Klein-Ihrler ist 1966 in Recklinghausen geboren und lebt in Bochum. Er ist verheiratet mit einer Rechtsanwältin, hat einen Sohn und einen Hund. Studium der Germanistik und Anglistik an der Ruhr-Universität Bochum. Anschließend freier Mitarbeiter beim Lokalradio in Bochum, verschiedene Tätigkeiten am Grillo-Theater in Essen, außerdem Dozent eines Literaturkurses für hochbegabte Kinder. Seit 1996 ist er als Sachbearbeiter in einem großen Logistikunternehmen beschäftigt. Neben dem Beruf ist er der Literatur immer treu geblieben und nutzt seine Freizeit, um seiner großen Leidenschaft dem Schreiben nachzugehen.
Bisher erschienen fünf Romane, ein Theaterstück und eine Kurzgeschichte des Autors.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht