Erweiterte
Suche ›

Mosaik von Hannes Hegen: Die Erfindung des Digedaniums

von
Buch
14,95 € Preisreferenz Sofort lieferbar

Kurzbeschreibung

Die Comichelden Dig und Dag erkunden den Planeten Neos, zuerst mit dem Interkontinental-Express, einer Einschienenbahn, dann mit dem Schiff. Sie lernen seine Bewohner, die Natur und neueste Technik kennen. Ein Blitzeinschlag verhilft ihnen zu einer sensationellen Entdeckung.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Mosaik von Hannes Hegen: Die Erfindung des Digedaniums
Weitere Mitwirkende: Hannes Hegen, Lothar Dräger, Hannes Hegen
Aus der Reihe: Digedagbücher - Weltraum-Serie
Ausgabe: 1. Auflage 2000 Buchverlag Junge Welt Berlin; (c) 2015 Weltverlagsrechte Tessloff Verlag Nürnberg

ISBN/EAN: 9783730214114

Seitenzahl: 100
Format: 23,5 x 16 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 358 g
Sprache: Deutsch

Hannes Hegen (Johannes Hegenbarth), 1925 geboren, studierte an der Staatsfachschule für Kunstglasindustrie Steinschönau, der Hochschule für angewandte Kunst in Wien und der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig.
Im Dezember 1955 erschien Hegens erstes Bildergeschichtenheft (Comicheft). Die Digedags begannen ihren unaufhaltsamen Weg. In 223 Bildgeschichten-Heften entwickelte Hannes Hegen bis zum Jahre 1975 Abenteuer um Abenteuer. Die Leser entdeckten mit den Digedags die Welt: das alte Rom und den Orient, Amerika und fremde Planeten, England, Frankreich, Russland, Deutschland und Peru. Sie lernten zu ahnen, wie mühevoll und anstrengend Erfinden und Entdecken sind und wie Lernen und Spaß zueinander gehören.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht