Erweiterte
Suche ›

Multiple Sklerose

Buch
79,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Diagnose – Therapie – Rehabilitation
Die eigentlichen Ursachen für Multiple Sklerose sind – trotz intensiver Forschung – bis heute nicht vollständig bekannt. Wachsende Erkenntnisse in der Pathogenese sorgen jedoch für immer neue Konzepte in der Diagnosesicherung und Therapie.
Das Standardwerk hilft, mit den neuen Entwicklungen Schritt zu halten und immer auf dem Laufenden zu bleiben. Sie erhalten Informationen über
Pathogenese, Klinik, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation nach neuesten wissenschaftlichen Studien und Richtlinien sowie konkrete Handlungsanweisungen für den Klinikalltag und Wissen über Patientenführung, Gesundheitsökonomie und die Arbeit mit Selbsthilfegruppen.
Die neue 6. Auflage wurde komplett überarbeitet und aktualisiert. Neu dazugekommen sind Kapitel 13 - Optische Kohärenztomografie und Kapitel 16 - Molekularbiologische Untersuchungen bei multipler Sklerose.
Das Herausgeber- und Autorenteam hat langjährige praktische Erfahrung mit den aktuellen Erkenntnissen der Wissenschaft verknüpft. Das heißt: Sie erhalten State-of-the-Art-Informationen unmittelbar für die tägliche Praxis!

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Multiple Sklerose
Autoren/Herausgeber: Rudolf Manfred Schmidt, Frank Hoffmann, Jürgen H. Faiss, Wolfgang Köhler (Hrsg.)
Ausgabe: 6. Auflage

ISBN/EAN: 9783437220838

Seitenzahl: 474
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 546 g
Sprache: Deutsch

Dr. med. Frank Hoffmann, geb. 1960
Facharzt für Neurologie, Medizinstudium und AUsbildung in Erlangen.
Seit 1994 Chefarzt der Klinik für Neurologie, Städtisches Krankenhaus Martha Maria der Martin Luther Universität Halle, AkademischesLehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Arbeitsschwerpunkte: Klinische Neurologie, v.a. entzündliche ZNS-Erkrankungen, Bewegungsstörungen Prof. Dr. med. Jürgen H. Faiss MD, MA, geb. 1954
Facharzt für Neurologie, spezielle Schmerztherapie, Neuroradiologie
Medizinstudium in Tübingen und Basel
Ausbildung in Tübingen und Essen
Seit 1995 Chefarzt der Klinik für Neurologie Teupitz und Lübben
Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité Berlin
Lehrbeauftragter der Technischen Hochschule Wildau
Asklepios Fachkliniken Brandenburg GmbH
Arbeitsschwerpunkte: Neuroimmunologie, Neuroradiologie, Cerebrovaskuläre Erkrankungen
Dr. med. Wolfgang Köhler, geb. 1957
Facharzt für Neurologie, Medizinstudium und Ausbildung in Berlin
Seit 1999 Chefarzt der Klinik für Neurologie und neurologische Intensivmedizin, Fachkrankenhaus Hubertusburg, Wermsdorf/Sachsen.
Arbeitsschwerpunkte: Klinische Neurologie, v.a. MS und Leukodystrophien, neurologische Autoimmunerkrankungen.
Prof. em. Dr. med. habil. Rudolf M. Schmidt, geb. 1926
Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Medizinstudium und AUsbildung in Jena. Seit 1958 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, zuletzt bis zur Emeritierung 1994 als Direktor der Klinik für Neurologie.
Arbeitsschwerpunkte: Entzündliche Erkrankungen des ZNS, Liquor cerebralis, Liquorzytologie

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht