Erweiterte
Suche ›

Musik-Sammlungen – Speicher interkultureller Prozesse

von
Buch
89,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

2 Teilbände im Schuber
Sammlungen, Bibliotheken und Archive bilden zentrale Orte vielschichtiger sozialer Interaktionen und kulturhistorischer Prozesse. Deshalb sind die Strukturen von Musik-Sammlungen 2005 während eines internationalen Kongresses im Kontext kultureller Erinnerung thematisiert und im Blick auf den internationalen Diskurs zwischen dem deutschsprachigen Raum und dem östlichen Europa hin untersucht worden.
Der erste Teilband des entsprechenden Berichts bietet drei theoriegeleitete Grundsatzreferate und eröffnet sodann eine Reihe von Einzelbeiträgen, die zunächst Musik-Sammlungen aus Tschechien, Lettland, Litauen, Italien (Südtirol), Österreich, Slowenien und Serbien gewidmet sind. Der zweite Teilband rundet diese Folge ab mit Beschreibungen von Archiv-Beständen aus der Ukraine, aus Russland und Polen, aus der Slowakei sowie den USA. Abschließend macht er in komprimierter Form die Fragestellungen, Statements und Ergebnisse dreier Podiumsdiskussionen zugänglich.
Jedem Aufsatz ist ein Abstract in Englisch und Deutsch beigegeben; bei Übersetzungen folgt überdies eine Zusammenfassung in der Originalsprache.

Details
Schlagworte

Titel: Musik-Sammlungen – Speicher interkultureller Prozesse
Autoren/Herausgeber: Erik Fischer (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Annelie Kürsten, Sarah Brasack, Verena Ludorff
Aus der Reihe: Berichte des interkulturellen Forschungsprojekts "Deutsche Musikkultur im östlichen Europa"
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783515089951

Seitenzahl: 668
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 2,034 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht