Erweiterte
Suche ›

Nachhaltige Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung.

Eine theoretische und empirische Analyse demographischer und medizinisch-technischer Effekte auf den Beitragssatz.

Duncker & Humblot,
Buch
68,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Bevölkerungsalterung und medizinisch-technischer Fortschritt bilden den Mittelpunkt einer kontroversen Diskussion um eine nachhaltige Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Andreas Postler greift diese Diskussion auf und untersucht unter anderem folgende Fragen: Welche Beitragssteigerungen sind zu erwarten? Kann der Übergang zum Kapitaldeckungsverfahren einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten?
Im Rahmen einer Beitragsanalyse wird gezeigt, dass die Nachhaltigkeitsbewertung von der Interpretation des Zusammenhangs zwischen Alter und Gesundheitsausgaben sowie von der Morbiditätsentwicklung abhängt, und dass selbst im günstigsten Fall noch mit einer Verdopplung des GKV-Beitrags zu rechnen ist.
Der Autor wendet anschließend die Theorie der Alterssicherung auf die GKV-Finanzierung an und liefert Anhaltspunkte dafür, dass die Einführung von Kapitaldeckung die Nachhaltigkeitslücke begrenzen kann. Aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse entwickelt Andreas Postler abschließend Empfehlungen für eine GKV-Finanzierungsreform.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Nachhaltige Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung.
Autoren/Herausgeber: Andreas Postler
Aus der Reihe: Duisburger Volkswirtschaftliche Schriften
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783428133918

Seitenzahl: 245
Format: 23,3 x 15,7 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 330 g
Sprache: Deutsch

Andreas Postler hat Volkswirtschaftslehre studiert und sich anschließend als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Europäische Wirtschafts- und Sozialpolitik im Fachgebiet Allgemeine Wirtschaftspolitik der Universität Duisburg-Essen vor allem mit Fragen zu den Auswirkungen des demographischen Wandels auf die sozialen Sicherungssysteme beschäftigt. Derzeit leitet er den Bereich Marktanalyse und Statistik beim Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht