Erweiterte
Suche ›

Nackte Schimpansen

und andere Geschichten für Wasserratten

Books on Demand,
Buch
10,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Vier junge Leute machen sich über Kinder lustig, die am gegenüberliegenden Seeufer wie Affen durch eine Baumkrone hangeln, vergessen darüber aber, dass die Art, wie sie selbst sich gegenseitig die Schultern massieren, der sozialen Fellpflege von Schimpansen ähnelt.
Das wiederum amüsiert den Ich-Erzähler dieses Buches: Er ist eine Wasserratte par excellence. Strände, Seen, Frei- und Saunabäder sind für ihn aber nicht nur Orte der Entspannung – er schätzt vor allem zwanglose Plaudereien mit Menschen, die wie er zufällig und oft einmalig zur gleichen Zeit am gleichen Ort sind.
Die Gespräche sind häufig von einer bemerkenswerten Offenheit: Es geht um Kino, Musik und Literatur, ums Nacktbaden, um Anmache und Drogenkonsum. Da entpuppt sich zum Beispiel ein vermeintlicher Säufer als treusorgender Familienvater, ein Hund „rettet“ sein Frauchen vor allzu viel männlicher Gesellschaft auf einem Badefloß, und eine Berlin-Besucherin ist hellauf begeistert, dass es an den Seen der Stadt „so locker zugeht mit FKK und so“.
In den zwanzig teils heiteren, teils nachdenklichen Geschichten, von denen die meisten zumindest einen wahren Kern haben, kommen auch unterschiedliche Badegewohnheiten in verschiedenen Ländern zur Sprache, und es wird deutlich, wie Blicke, Worte und Gesten unter Fremden zu Missverständnissen führen können.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Nackte Schimpansen
Autoren/Herausgeber: Thorsten Falke
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783735725653

Seitenzahl: 120
Format: 19 x 12 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 135 g
Sprache: Deutsch

Thorsten Falke:
Thorsten Falke, Jahrgang 1962, war in den 1980er-Jahren als Filmvorführer und anschließend als Trickfilmkameramann tätig; heute arbeitet er als Layouter in der DTP-Abteilung eines Verlages.
Nach seinem Fernstudium (1992/93) an der Schule des Schreibens der Axel Andersson Akademie, Hamburg veröffentlichten die Berliner Morgenpost u.a. Zeitungen und Zeitschriften populärwissenschaftliche Artikel von ihm, vor allem Tierporträts und Reiseberichte. Im Jahr 2010 folgte der Roman DAS JAHR DER ZWEI WELTEN, eine Liebesgeschichte aus der Zeit, als das Kino noch nicht digital war.
Heute schreibt Thorsten Falke vorwiegend Kurzgeschichten, die er regelmäßig im Rahmen öffentlicher Lesungen vorstellt.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht