Erweiterte
Suche ›

Neue Beiträge zur Pforzheimer Stadtgeschichte / Neue Beiträge zur Pforzheimer Stadtgeschichte Bd. 1

von
Buch
18,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die „Neuen Beiträge zur Pforzheimer Stadtgeschichte“ erscheinen künftig als Nachfolgepublikation der ehemaligen „Pforzheimer Geschichtsblätter“ alle zwei Jahre. Neben Aufsätzen zur Geschichte Pforzheims sollen darin auch solche von allgemeinem stadthistorischen Interesse erscheinen, etwa zur Methodologie der Stadtgeschichtsschreibung oder zu übergreifenden Themen.
Im ersten Band reicht die Themenpalette von der Stadtgeschichte in der Zeit des Humanisten Johannes Reuchlin bis in die Nachkriegszeit. (Fast) vergessene Persönlichkeiten wie der Fotograf Wilhelm Kahlo, Vater der berühmten Malerin Frida Kahlo, oder Adolf Rosenberger, Autorennfahrer in den 1920er Jahren, werden in Erinnerung gerufen. Einen weiteren Schwerpunkt im ersten Band bilden Selbstzeugnisse aus den beiden Weltkriegen.
Inhalt:
Friedrich Karl Azzola: Das Wappen der Grabplatte des Markward Blus als Schiffer- und Fischerzeichen. // Heribert Rissel: Dem Buch und der Kanzel gedient: Bartholomäus Westheimer aus Pforzheim (1499–1567). // Stefan Pätzold: 'Zu seiner Zeit ein Wunderzeichen' – Johannes Reuchlin aus Pforzheim. Philologe, Jurist, Humanist und Streiter wider die Dunkelmänner. // Gottfried Seebaß: Reuchlin und die Reformation. // Christian Groh: Die Markgrafen von Baden und ihre Städte zu Reuchlins Zeiten. // Stephanie Sasse: Das Leben ist der Güter höchstes nicht. Die Feldpostbriefe und das Kriegstagebuch des Pforzheimers Max Wittum. // Gaby Franger: Guillermo Kahlo (1871–1941) und Max Diener (1860–1919). Der Fotograf und der Kaufmann – zwei Pforzheimer Karrieren in Mexiko. // Evelyn Pschak: Curt Rothe – Sein Leben als Künstler und als Pädagoge der Kunst- und Werkschule Pforzheim. // Jeffrey Kleiman: Aus den Kriegstagebüchern eines Pforzheimer Bürgers. // Martin Walter: Ein (fast) vergessener Vater des 'Volkswagens', der Porsche AG und ein erfolgreicher Rennfahrer: Der Pforzheimer Adolf Rosenberger – ein deutsch-jüdisches Schicksal.

Details
Schlagworte

Titel: Neue Beiträge zur Pforzheimer Stadtgeschichte / Neue Beiträge zur Pforzheimer Stadtgeschichte
Autoren/Herausgeber: Christian Groh (Hrsg.)
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783897354470

Seitenzahl: 232
Format: 23,5 x 17 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 790 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht