Erweiterte
Suche ›

Neugermanistische Editoren im Wissenschaftskontext

Biographische, institutionelle, intellektuelle Rahmen in der Geschichte wissenschaftlicher Ausgaben neuerer deutschsprachiger Autoren

De Gruyter,
Buch
139,95 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Der Band stellt in Weiterführung von Band 1 und 2 der vorliegenden Reihe nun neugermanistische Editoren ins Zentrum. Die wissenschaftsbiographische Betrachtung dient dazu, neue Blicke auf das Zustandekommen einer Ausgabe oder eines Editionsverfahrens zu gewinnen. Erörtert werden die berufliche Institutionalisierung eines Gelehrten, dessen literaturwissenschaftliche Position (z.B. die Zugehörigkeit zu ‚Schulen‘), dann aber auch allgemeine zeitgeschichtliche Umstände oder sonstige biografische Zusammenhänge. Exemplarisch werden Editoren vom beginnenden 19. bis zum späten 20. Jahrhundert behandelt.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Neugermanistische Editoren im Wissenschaftskontext
Autoren/Herausgeber: Roland S. Kamzelak, Rüdiger Nutt-Kofoth, Bodo Plachta (Hrsg.)
Aus der Reihe: Bausteine zur Geschichte der Edition

ISBN/EAN: 9783110251364

Seitenzahl: 313
Format: 23 x 15,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 611 g
Sprache: Deutsch

Roland Kamzelak,Deutsches Literaturarchiv Marbach; Rüdiger Nutt-Kofoth, Universität Wuppertal; Bodo Plachta,Universiteit Amsterdam, Niederlande.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht