Erweiterte
Suche ›

Nichts, um sein Haupt zu betten

Hanser, Carl,
Buch
22,00 € Preisreferenz Sofort lieferbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Voller Leidenschaft für die Literatur eröffnet die polnische Jüdin Francoise Frenkel nach dem Studium in Paris 1921 die erste französische Buchhandlung in Berlin. 1939 flieht sie vor dem Nationalsozialismus, über Paris quer durch Frankreich bis in den „freien“ Süden nach Nizza. Als es 1942 auch hier zu Razzien kommt, findet sie Schutz bei dem Ehepaar Marius. Zwei in ihrer Unerschütterlichkeit unvergessliche Menschen, mit deren Hilfe ihr 1943 die Flucht in die Schweiz gelingt. Jetzt erscheint dieses „in Tempo und Intensität wie ein Roman“ (Le Monde) geschriebene Zeugnis, das als historischer und literarischer Fund gefeiert wird, mit einem Vorwort von Patrick Modiano erstmals auf Deutsch.

Details
Schlagworte

Titel: Nichts, um sein Haupt zu betten
Autoren/Herausgeber: Françoise Frenkel
Übersetzer: Elisabeth Edl
Weitere Mitwirkende: Patrick Modiano
Ausgabe: 2. Auflage

ISBN/EAN: 9783446252714
Originaltitel: Rien où poser sa tête
Originalsprache: Französisch

Seitenzahl: 288
Format: 20,9 x 13,8 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 421 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht