Erweiterte
Suche ›

Norbert Kricke und Emil Schumacher – Positionen in Plastik und Malerei nach 1945

Verlag Kettler,
Buch
34,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Den Bildhauer Norbert Kricke und den Maler Emil Schumacher verband nicht nur Freundschaft, auch ihr künstlerisches Werk weist zahlreiche Parallelitäten auf. Beide Künstler orientierten sich in ihren Anfangsjahren am Expressionismus, setzten sich kritisch mit Strömungen wie Konstruktivismus und Bauhaus auseinander und wandten sich schließlich der Abstraktion zu. Der gattungsübergreifende Vergleich der beiden Hauptvertreter der Kunst nach 1945 in Deutschland ermöglicht eine neue Perspektive auf dieses wichtige Kapitel der Kunstgeschichte. Das Schaffen beider Künstler war zeitlebens durch die Auseinandersetzung mit Linie und Raum, Farbe und Materialität sowie dem Wunsch geprägt, die Grenzen der eigenen Gattung zu erweitern. Die direkte Gegenüberstellung ihrer Arbeiten veranschaulicht, wie beide Künstler visuell verwandte, jedoch gegensätzliche Ergebnisse erreichten.
Das Buch stellt erstmals in dieser Ausführlichkeit Werke der beiden Künstlerfreunde gegenüber. Gezeigt werden Arbeiten aus nahezu allen Schaffensphasen. Die begleitenden Texte beleuchten diverse Aspekte im Werk von Schumacher und Kricke, zeigen Gemeinsamkeiten und Unterschiede auf und verorten die Künstler im Kontext ihrer Zeit. Neben wegweisenden Arbeiten werden auch bisher unbekannte Werke aus dem Nachlass Schumachers und selten gezeigte Werke beider Künstler aus privaten Sammlungen vorgestellt.
---------------
The sculptor Norbert Kricke and the painter Emil Schumacher were not just friends, their artistic works display many parallels as well. Both artists were followers of Expressionism in their early years, dealt critically with movements such as Constructivism and the Bauhaus, and eventually turned to Abstract Art. The cross-genre comparison of the two main representatives of post-1945 art in Germany opens up a new perspective on this important chapter of art history. All their lives, the work of the two artists was dominated by their contention with line and space, colour and materiality and by the wish to push the limits of their own genres. The direct juxtaposition of their works makes it clear how the two artists achieved visually related but opposite results.
This is the first book to compare and contrast works by the two artist friends in such detail. It shows works from almost all their creative periods. The accompanying texts illuminate diverse aspects of the work of Schumacher and Kricke, reveal similarities and differences and situate the artists in the context of their time. In addition to pioneering works, previously unknown works from Schumacher's estate and rarely exhibited works by the two artists from private collections are also presented.

Details
Schlagworte

Titel: Norbert Kricke und Emil Schumacher – Positionen in Plastik und Malerei nach 1945
Autoren/Herausgeber: Ulrich Schumacher, Rouven Lotz (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Ernst-Gerhard Güse, Siegfried Gohr, Roland Scotti

ISBN/EAN: 9783862063154

Seitenzahl: 144
Format: 30 x 24 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht