Erweiterte
Suche ›

Norbertine Bresslern-Roth – Tiermalerin

von
Leykam,
Buch
34,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Norbertine Bresslern-Roth (Graz, 1891 – Graz, 1978) umkreist als zentrales Thema in ihren Gemälden, Aquarellen, Zeichnungen und Druckgrafiken das Tier in allen Facetten. Ab Ende der 1920er-Jahre wendet sie sich auch zunehmend den Lebenswelten Afrikas, der Südsee oder der nordischen Völker zu. Deren Menschen werden in idealisierter Weise in einer symbiotischen Einheit mit dem exotischen Tierreich und der Vegetation dargestellt. Charakteristisch für ihre Bilder ist eine spezifische Farbigkeit von freskoähnlicher Wirkung. Der Künstlerin, die als Mitglied des Women’s International Art Club zu Lebzeiten, insbesondere in der Zwischenkriegszeit, internationale Bekanntheit als Malerin, aber auch als Buchillustratorin erlangt hat, widmet die Neue Galerie Graz ab Oktober 2016 eine große Retrospektive, mit der sie unter Aktualisierung des Forschungsstandes neu positioniert werden soll.
Mit einem Vorwort von Wolfgang Muchitsch.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Norbertine Bresslern-Roth – Tiermalerin
Autoren/Herausgeber: Christa Steinle (Hrsg.)
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783701180158

Seitenzahl: 400
Format: 28 x 22 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 2,126 g
Sprache: Deutsch

Wolfgang Muchitsch (Hg.), studierte Anglistik, Amerikanistik und Geschichte in Graz und Oxford. Seit 2003 ist er der wissenschaftliche, seit Oktober 2015 der alleinige Geschäftsführer des Universalmuseum Joanneum. Zudem seit 2012 Präsident des Museumsbund Österreich.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht