Erweiterte
Suche ›

OTELLO trifft WOTAN

Die Vollendung des Musikdramas beiderseits der Alpen

invoco-verlag,
Taschenbuch
11,80 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

2013 feiern zwei ältere Herren den gleichen runden Geburtstag, ihren zweihundertsten. Sie kannten einander nicht, haben aber beide einen festen Platz in der Kulturgeschichte. Jedes größere Operntheater spielt noch immer ihre Werke: Giuseppe Verdi und Richard Wagner.
Die beiden Herren wurden und werden gern gegeneinander ausgespielt, haben jedoch mehr Gemeinsames als Trennendes. Aus dem seltsamen Gebilde Oper haben sie etwas Neues gemacht: das vollendete Musikdrama. Wie schon bei Monteverdi wurde die Oper wieder zu einem dramatischen Bühnenkunstwerk, in dem Musik und Libretto/ Handlung gleiches Gewicht hatten und haben.
Wenn Sie einen der beiden schätzen, dem anderen aber aus dem Wege gehen, dann wird es höchste Zeit, das zu ändern. Beide verdienen unsere Wertschätzung; warum, das erfahren Sie in diesem Buch. Es schärft Ihnen den Blick auf zwei der wichtigsten Meister des Musiktheaters.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: OTELLO trifft WOTAN
Autoren/Herausgeber: Johannes Schenke
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783938165287

Seitenzahl: 168
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

Johannes Schenke, 1937 in der Oberlausitz geboren, erlebte als Schüler seine erste Opernaufführung. Es war Liebe aus den ersten Ton. Johannes genoss die Ausbildung zum Bariton, übte den Beruf jedoch, vielleicht in realistischer Selbsteinschätzung, nicht aus. Was blieb, war eine lebenslange enthusiastische und zugleich kritische Beschäftigung mit Musik, Gesang, Oper.
Im Ruhestand entdeckt Johannnes Schenke das Vergnügen, über die Gegenstände seiner Leidenschaft mit liebevoller Ironie zu schreiben (erste Veröffentlichung: Traum und Albtraum Oper). Jenseits trockener Gelehrsamkeit, doch immer kompetent, gelingt es seinem engagierten Plauderton, in OTELLO trifft WOTAN Erfahrene wie Neulinge mitzunehmen auf eine musikdramatische Entdeckungsreise besonderer Art.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht