Erweiterte
Suche ›

Object-oriented Programming in SIMOTION

Fundamentals, Program Examples and Software Concepts according to IEC 61131-3

PUBLICIS,
Buch
39,90 € Lieferbar ab 08.03.2017

Kurzbeschreibung

Die Tendenz im Maschinenbau hin zu immer flexibleren Lösungen führt auch zu Veränderungen bei den Steuerungen. Mit der Zunahme mechatronischer Systeme und modularer Funktionseinheiten ergeben sich hohe Anforderungen an die Software und deren Programmierung. In der Automatisierungstechnik wird daher in den nächsten Jahren der gleiche Wandel stattfinden, der in der PC-Welt bereits erfolgt ist, hin zu besserem und klarerem Softwaredesign, zu einfacher Änderbarkeit und Modularität. Dafür brauchen wir Objektorientierte Programmierung.
Das Buch richtet sich an alle, die sich mit dieser zukunftsweisenden Entwicklung in der Automatisierungstechnik vertraut machen möchten. Egal ob man angehender Ingenieur, Techniker oder erfahrener Automatisierungstechniker ist: Es hilft, die Objektorientierte Programmierung zu verstehen und anzuwenden.
SIMOTION stellt ab Softwarestand 4.5 die Möglichkeit der Nutzung von OOP entsprechend IEC 61131-3 ED3, der Norm für speicherprogrammierbare Steuerungen, zur Verfügung. Das Buch unterstützt den Umgang mit dieser Denk- und Programmierweise und bietet Programmierbeispiele zu verschiedenen objektorientierten Techniken und den dabei wirkenden Mechanismen. Die Beispiele sind aufeinander aufbauend gestaltet, so dass am Ende ein komplettes, verwendbares Maschinenmodul entsteht.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Object-oriented Programming in SIMOTION
Autoren/Herausgeber: Michael Braun, Wolfgang Horn
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783895784569

Seitenzahl: 300
Format: 25 x 17,3 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Englisch

Michael Braun ist Produktmanager für Motion Control Engineering bei Siemens in Erlangen. Zu seinen Aufgaben gehört es, Kundenanforderungen in die Entwicklung einzuspeisen, deren Umsetzung zu verfolgen und aktuelle Software in den Markt einzuführen.
Dr. Wolfgang Horn ist Softwaremanager und -entwickler bei der Gesellschaft für Industrielle Steuerungstechnik in Chemnitz. Er ist intensiv vertraut mit der Architektur und Programmierung von SIMOTION.
Kurzvita Autor:
Michael Braun ist Produktmanager für Motion Control Engineering bei Siemens in Erlangen.
Dr. Wolfgang Horn ist Softwaremanager und -entwickler bei der Gesellschaft für Industrielle Steuerungstechnik in Chemnitz.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht