Erweiterte
Suche ›

Origenes, Contra Celsum - Gegen Celsus

Erster Teilband. Eingeleitet und kommentiert von Michael Fiedrowicz, übersetzt von Claudia Barthold

Verlag Herder,
Buch
40,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Zwischen 245 und 248 schuf Origenes in Caesarea mit der Schrift „Contra Celsum“ eines seiner letzten und ausgereiftesten Werke. Noch immer war die erste systematische Kampfschrift gegen die Christen, die der gebildete Heide Celsus um 170 unter dem Titel „Alethes Logos“ verfasst hatte, ohne Antwort geblieben. Die apologetische Replik des Origenes widmet sich detailliert jedem Einwand des paganen Polemikers, um diesen im umfassenden Rückgriff auf Philosophie, Religionsgeschichte und Bibel zu widerlegen.
Kaum ein anderes Werk der apologetischen Literatur lässt die Konfrontation zwischen Antike und Christentum so direkt miterleben, wie die umfangreiche Streitschrift des Origenes, die durch Zitat und Erwiderung auf hohem intellektuellen Niveau die Repräsentanten zweier Kulturen, der alten hellenistischen Tradition und der neuen christlichen Religion, zu Wort kommen lässt.
Nicht wenige der vorgetragenen Anfragen und Antworten blieben im Arsenal der Kritiker und Apologeten späterer Jahrhunderte gegenwärtig, ging es doch letztlich um die Einwände gegen und die Argumente für den einzigartigen Wahrheitsanspruch einer Offenbarungsreligion.

Details
Schlagworte

Titel: Origenes, Contra Celsum - Gegen Celsus
Autoren/Herausgeber: Origenes
Übersetzer: Claudia Barthold
Weitere Mitwirkende: Michael Fiedrowicz
Aus der Reihe: Fontes Christiani 4. Folge
Ausgabe: 888. Auflage

ISBN/EAN: 9783451309519

Seitenzahl: 350
Format: 19,5 x 12,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 482 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht