Erweiterte
Suche ›

Pädagogik der Jugendphase

Wie Jugendliche engagiert lernen. Hintergründe und Praxiswissen

Beltz, J,
Buch
16,95 € Preisreferenz Lieferbar ab 13.03.2017

Kurzbeschreibung

Weltweit zeigen Studien einen Einbruch der intrinsischen Lernmotivation im frühen Jugendalter. Dies führt bei einer großen Zahl von Jugendlichen zu verschlechterten Schulleistungen und Schulmüdigkeit. Wissenschaftlich wird dieses »Motivationsloch« darauf zurückgeführt, dass Schule und Unterricht bisher zu wenig auf die starken kognitiven, sozial-emotionalen und motivationalen Veränderungen in der Jugendphase reagieren. Hier setzt das Buch an: Die Autorin arbeitet die Forschung zum Lernen im Jugendalter aktuell und anschaulich auf, sodass Pädagog/innen Umgebungen schaffen können, in denen Jugendliche engagiert und motiviert lernen.
Das Buch ist optimistisch und geht von der Prämisse aus, dass Jugendliche motiviert lernen, wenn die schulischen Rahmenbedingungen stimmen.
Zunächst werden aktuelle Erkenntnisse zum Lernen im Jugendalter vorgestellt.
Im zweiten Teil geht es um die Frage, wie Lernprozesse und -umgebungen so gestaltet werden können, dass Jugendliche eigenverantwortlich, engagiert und motiviert lernen. Internationale und deutsche Beispiele und Erfahrungen aus Schulen veranschaulichen Prinzipien der Unterrichts- und Schulentwicklung.
Der dritte Teil skizziert in komprimierter Form, wie eine Pädagogik der Jugendphase aussehen kann, in der Freiheit und Disziplin kein Widerspruch sind: Wo Jugendliche in wachsenden Freiheitsspielräumen graduell mehr Verantwortung für ihr Lernen übernehmen dürfen und zugleich Bezugspersonen haben, denen sie vertrauen, da können sie die intrinsische Motivation entwickeln, die sie engagiert und diszipliniert lernen und arbeiten lässt.

Details
Schlagworte

Titel: Pädagogik der Jugendphase
Autoren/Herausgeber: Anne Sliwka
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783407257550

Seitenzahl: 160
Format: 24 x 16,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht