Erweiterte
Suche ›

Paratexte des Films

Über die Grenzen des filmischen Universums

transcript,
E-Book ( PDF mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Wie wird der Raum eines Films konstituiert? Dieses Buch geht diese Frage von den Grenzen des Films an, überträgt hierfür das Konzept 'Paratext' - von Gérard Genette anhand des Mediums Buch entwickelt - auf den Film und fragt nach den Rahmen des Erzählkinos. Wenn man Paratexte wie den Vorspann fokussiert, bricht die Einheit des Filmtextes auf und Innen- sowie Außenbezüge werden analysierbar. Im besonderen Blickpunkt steht das Konzept der 'Diegese', das den Erzählraum des Films bezeichnet.
Vier Analysen post-klassischer Hollywoodfilme der 1990er Jahre führen das Zusammenwirken von Text und Paratext exemplarisch vor.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Paratexte des Films
Autoren/Herausgeber: Alexander Böhnke
Aus der Reihe: Masse und Medium
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783839406076

Seitenzahl: 192
Format: 22,5 x 14,8 cm
Produktform: E-Book
Gewicht: 348 g
Sprache: Deutsch

Alexander Böhnke (Dr. phil.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Medienwissenschaft an der Universität Konstanz.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht