Erweiterte
Suche ›

Pauls neue Freunde - Erstlesegeschichten

Buch
16,50 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Mit den „Erstlesegeschichten" entdecken Kinder durch eigene Erfahrung, wie viel Freude es macht, eine Geschichte selbst zu er-lesen. Die Reihe „Erstlesegeschichten" richtet sich ebenso an Leseanfänger wie auch an Kinder mit Deutsch als Zweitsprache (DaZ).
Klare Handlungsabläufe, überschaubarer Textumfang, einfacher Wortschatz, kurze Sätze, nach Sinneinheiten gegliederte Zeilen, die große Schrift und nicht zuletzt die vielen liebevoll gestalteten Illustrationen zum Ausmalen garantieren auch weniger geübten kleinen Leserinnen und Lesern ein Erfolgserlebnis.
Mit den begleitenden Aufgaben können die Kinder beweisen, dass sie das Gelesene verstanden haben. Rätsel, Suchaufgaben, Lückentexte, Fragen zum Beantworten oder Sprach- und Wortschatzübungen zum Schreiben und Malen sorgen für Abwechslung. Die Lösungen sind sehr schnell überprüfbar; oft können die Kinder selbst erkennen, ob sie die Aufgaben richtig gelöst haben. Ergänzende Spiel- und Bastelseiten zum Schneiden und Kleben runden das Angebot ab.
Pauls neue Freunde, Band 2: schwieriger
Da die Firma seiner Mutter umgezogen ist, kann Paul nicht mehr jeden Morgen zur Schule begleitet werden. Ohne seine Mutter ist Paul zuerst ein bisschen unsicher und ängstlich auf dem Schulweg, alles ist noch neu. Aber bald lernt er andere Kinder kennen, die den Weg mit ihm teilen und richtig gute Freunde werden.
Band 2 der Reihe „Erstlesegeschichten" stellt in Bezug auf Textumfang und Schwierigkeitsgrad der Aufgaben zum Leseverstehen etwas höhere Anforderungen als Band 1.

Details
Schlagworte

Titel: Pauls neue Freunde - Erstlesegeschichten
Autoren/Herausgeber: Ursula Thüler
Illustrator: Simone Pahl
Aus der Reihe: Erstlesegeschichten
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783867232678

Format: 29,5 x 21 cm
Produktform: Kopiervorlage
Gewicht: 210 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht