Erweiterte
Suche ›

Perestroika

Die unfreiwillige Zerstörung des sowjetischen Vergesellschaftungszusammenhangs oder warum das letzte Gefecht verloren ging

Metropolis,
Buch
9,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Das sowjetische System zerbrach bei dem Versuch seiner Modernisierung. Die zahlreichen Reformschritte zerstörten die Funktionsvoraussetzungen des alten Systems. Es war nicht der bürokratische Widerstand gegen die Reformen, sondern gerade die realie Wirksamkeit der von Gorbatschow eingeleiteten Veränderungen, die den Zusammenbruch auslöste, zumindest aber dramatisch beschleunigte.
Hoffer analysiert die Gründe für die Entstehung und das Scheitern der Perestroika. Seine Analyse verdeutlicht nicht nur, wie Antworten auf die Probleme der modernen Zivilisation nicht aussehen können, sondern sie zeigt gleichzeitig die Voraussetzungen für das effiziente Funktionieren westlicher Gesellschaftsmodelle auf.

Details
Schlagworte

Titel: Perestroika
Autoren/Herausgeber: Frank Hoffer

ISBN/EAN: 9783926570727

Seitenzahl: 235
Format: 20,8 x 13,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 320 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht