Erweiterte
Suche ›

Pflanzensoziologische und vegetationsökologische Studien in Nordwestspitzbergen

Buch
33,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Seit einigen Jahren wird die Vegetation als ein Speicher und Regler des arktischen Geoökosystems vor Hintergründen wie z.B. den Folgen eines „climatic change“ immer bedeutender für die Forschung. Nicht nur deshalb vollzieht diese Studie einen großen Schritt in Richtung einer Synopsis der Pflanzengesellschaften Spitzbergens.
Im Zentrum der Arbeit steht die Darstellung von insgesamt 26 Assoziationen und 22 Pflanzengesellschaften sowie ihrer Untereinheiten. Die Aspekte der floristischen Kennzeichnung, der standortökologischen Faktoren einschließlich der Phytomasse werden neben der Bearbeitung systematischer und chorologischer Fragen ausführlich behandelt.
Eine Diskussion hinsichtlich der pflanzensoziologischen Systematik führt zu einer Übersicht über die Einordnung der Pflanzengesellschaften in höhere Einheiten dieser Systematik.
"Die Arbeit stellt einen wichtigen Schritt zur Synopsis der Pflanzengesellschaften Spitzbergens dar und zeigt auch weitere Ansatzpunkte zukünftiger vegetationsgeographischer Forschung in Svalbard und der Arktis auf. Diese Monographie ist zu empfehlen…"
Erdkunde
"…ein beispielhafter Beitrag zur Vegetation Spitzbergens." Phytocoenologia

Details
Schlagworte

Titel: Pflanzensoziologische und vegetationsökologische Studien in Nordwestspitzbergen
Autoren/Herausgeber: Ingo Möller
Aus der Reihe: Mitteilungen der Geographischen Gesellschaft in Hamburg
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783515077835

Seitenzahl: 226
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 441 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht