Erweiterte
Suche ›

Poetik des Exils

Die Modernität der deutschsprachigen Exilliteratur

De Gruyter,
Buch mit digitalen Medien
169,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Nach der Machtübernahme der Nazis verließen zahlreiche Schriftsteller Deutschland. Dennoch wurde die deutschsprachige Literatur der kommenden Jahrzehnte nicht nur vom politischen Engagement prominenter Flüchtlinge geprägt, jenseits des öffentlichen Diskurses wurden auch "ästhetische" Folgen des Nationalsozialismus für die moderne Kultur reflektiert. Die kulturellen Aporien der Zeit wurden in den literaturtheoretischen Schriften des Exils in eine erkenntniskritische Poetik übersetzt, in den Romanen bekannter und vergessener Autoren wird dies exemplarisch. Die fiktionalen Entwürfe des Exils erzeugen komplexe imaginäre Gegenwelten zu einer fragwürdigen Realität. Sie entwickeln so eine Ästhetik der Moderne dynamisch fort.

Details
Schlagworte

Titel: Poetik des Exils
Autoren/Herausgeber: Bettina Englmann
Aus der Reihe: Untersuchungen zur deutschen Literaturgeschichte
Ausgabe: Reprint 2013

ISBN/EAN: 9783111857466

Seitenzahl: 450
Format: 23 x 15,5 cm
Produktform: Mixed Media
Gewicht: 750 g
Sprache: Deutsch
Bundle mit: 1 Hardcover/Gebunden und 1 E-Book

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht