Erweiterte
Suche ›

Politik als Lernprozess

Wissenszentrierte Ansätze der Politikanalyse

Buch
54,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

In den 1990er Jahren hat die internationale Politikwissenschaft verstärkt argumentative, interpretative, (sozial)konstruktivistische, kognitive und lerntheoretische Ansätze der Politikanalyse hervorgebracht. Diese haben die politische Funktion und Bedeutung von Wissen, Ideen und Argumentationen betont und im Detail untersucht. Das Buch bietet eine Zusammenschau und Bilanz dieser in der Bundesrepublik nur vereinzelt rezipierten Ansätze. Wissenszentrierte Politikanalysen legen nahe, Politik als argumentativ oder von neuen Erkenntnissen geprägten Lernprozess zu verstehen. Die gegenwartsdiagnostische Fragestellung lautet daher: - Befördert die aufziehende Wissensgesellschaft eine lernende Politik? - Ist Politik lernfähig? - Was heißt Lernen in politischen Kontexten?

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Politik als Lernprozess
Autoren/Herausgeber: Matthias Leonhard Maier, Achim Hurrelmann, Frank Nullmeier, Tanja Pritzlaff, Achim Wiesner (Hrsg.)
Ausgabe: 2003

ISBN/EAN: 9783810033567
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 342
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 488 g
Sprache: Deutsch

Matthias Leonhard Maier, SFB 597 "Staatlichkeit im Wandel", Universität Bremen; Achim Hurrelmann, Prof. Dr. Frank Nullmeier, Tanja Pritzlaff, Achim Wiesner, alle: Zentrum für Sozialpolitik, Universität Bremen

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht