Erweiterte
Suche ›

Prenzlauer Berg

Rundgang durch einen Berliner Stadtteil

Lehmstedt Verlag,
Buch
4,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Bis weit in das 19. Jahrhundert hinein glich die Gegend hinter dem alten Prenzlauer Tor einer ländlichen Idylle, die von Windmühlen und Hopfenfeldern geprägt war. Davon ist nur die Hopfenpflanze im Wappen des 2001 mit Pankow und Weißensee fusionierten Bezirks übrig geblieben. Eine dichte Mietskasernen-Bebauung ist kennzeichnend für den Stadtteil, der sich seit der Wende vom Arbeiter- und Künstlerbezirk zu einem beliebten und gehobenen Wohnort für die (Neu-) Berliner Mittelschicht aufgeschwungen hat. Doch Prenzlauer Berg hat mehr zu bieten als nur Cafés, Bio-Läden und Boutiquen für Kindermode. Sehenswürdigkeiten wie die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Wohnstadt 'Carl Legien', das Zeiss-Großplanetarium oder das kleine Museum 'Zimmermeister Brunzel' führen weg von den üblichen Prenzlauer Berg-Klischees. Der Stadtrundgang, den man zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen kann, führt an einem Tag zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Prenzlauer Berg - unterhaltsam und informativ und natürlich mit den nötigen Pausen, um die Berliner Gastlichkeit zu genießen.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Prenzlauer Berg
Autoren/Herausgeber: Marika Bent
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783942473651

Seitenzahl: 48
Format: 21 x 12,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 100 g
Sprache: Deutsch

Marika Bent (geb. 1975), Studium der Romanistik, Journalistin und Redakteurin beim Sender Freies Berlin, der 'Berliner Zeitung' und bei der 'Märkischen Allgemeinen Zeitung', lebt als freie Autorin und Redakteurin in Berlin

Bis weit in das 19. Jahrhundert hinein glich die Gegend hinter dem alten Prenzlauer Tor einer ländlichen Idylle, die von Windmühlen und Hopfenfeldern geprägt war. Davon ist nur die Hopfenpflanze im Wappen des 2001 mit Pankow und Weißensee fusionierten Bezirks übrig geblieben. Eine dichte Mietskasernen-Bebauung ist kennzeichnend für den Stadtteil, der sich seit der Wende vom Arbeiter- und Künstlerbezirk zu einem beliebten und gehobenen Wohnort für die (Neu-) Berliner Mittelschicht aufgeschwungen hat. Doch Prenzlauer Berg hat mehr zu bieten als nur Cafés, Bio-Läden und Boutiquen für Kindermode. Sehenswürdigkeiten wie die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Wohnstadt 'Carl Legien', das Zeiss-Großplanetarium oder das kleine Museum 'Zimmermeister Brunzel' führen weg von den üblichen Prenzlauer Berg-Klischees. Der Stadtrundgang, den man zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen kann, führt an einem Tag zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Prenzlauer Berg - unterhaltsam und informativ und natürlich mit den nötigen Pausen, um die Berliner Gastlichkeit zu genießen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht