Erweiterte
Suche ›

Prinzessin Lillifee Jubiläumsband

3 in 1 Sammelband (Prinzessin Lillifee - Prinzessin Lillifee und das Einhorn - Prinzessin Lillifee die kleine Ballerina)

Coppenrath,
E-Book ( PDF mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Der Prinzessin Lillifee Jubiläumsband beinhaltet gleich drei zauberhafte Geschichten mit Prinzessin Lillifee: "Prinzessin Lillifee", "Prinzessin Lillifee und das Einhorn" und "Prinzessin Lillifee die kleine Ballerina". In der ersten Geschichte ist Prinzessin Lillifee so beschäftigt, dass sie die Einladung zu ihrem ersten Feenball vergisst. Woher soll sie so schnell ein Kleid bekommen? Die zweite Geschichte handelt davon, dass Prinz Wladimir ihre Hilfe braucht, denn das Einhorn Rosalie ist krank und die Eiskristallwelt schwebt in größter Gefahr. Gelingt es Lillifee, ihm zu helfen? Und in der letzten Geschichte findet ein Ballettwettbewerb im Feenreich statt, für den Lillifee mit ihren Freunden etwas einstudieren möchte. Wird den Freunden der Auftritt gelingen?

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Prinzessin Lillifee Jubiläumsband
Autoren/Herausgeber: Monika Finsterbusch
Illustrator: Monika Finsterbusch
Aus der Reihe: Prinzessin Lillifee

ISBN/EAN: 9783649620327

Seitenzahl: 85
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Monika Finsterbusch wurde 1954 in Berlin geboren und hat in Hamburg Modedesign studiert. Nach ihrem Studium war sie über 20 Jahre als Modedesignerin tätig, bevor sie ein kleines Atelier in München eröffnete. Ende der 90er Jahre wechselte sie in die Spielwarenindustrie. "Nach den vielen Jahren, in denen ich immer wieder neue Kollektionen für Erwachsene entworfen habe, suchte ich eine neue Perspektive, etwas 'Spielerisches'!", so Monika Finsterbusch. Sie realisierte ihren lang gehegten Wunsch und entwarf ungewöhnliche charaktervolle Stofftiere, die sie zu lustigen Geschichten für Kinder inspirierten. So zum Beispiel die Moonshine-Gang von Sigikid mit ihren Helden Salto Rico oder Ralley Jack. Ermutigt durch diesen Erfolg veröffentlichte sie 2001 im Coppenrath Verlag ihr erstes Kinderbuch. Es hieß "Olli und Fips". Neben dem Buch waren die beiden lustigen Kerle auch als Plüschfiguren erhältlich.
2004 schrieb sie "Prinzessin Lillifee". "Eine kleine Feenpuppe, mein Spaß an frechen, liebevollen Wesen und Tieren, kombiniert mit der Leidenschaft für Farben, Mustern und Stoffen, inspirierten mich zu Prinzessin Lillifee", sagt Monika Finsterbusch. Mittlerweile sind zahlreiche Geschichten erschienen, die die Wünsche und Gedanken kleiner Mädchen widerspiegeln: sie suchen Freundschaft, lieben die Natur und Tiere. Der Reiz der Prinzessin Lillifee liegt darin, dass sich Fabel, Märchen und Realität vermischen. "Ich lasse mich bei meiner kreativen Arbeit vor allem von meiner Beobachtung und Intuition lenken. Wenn ich kleinen Mädchen zuschaue, spüre ich, was ihnen gefällt und Spaß macht", so die Autorin und Illustratorin Monika Finsterbusch, die noch voller Ideen für weitere Geschichten steckt."

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht