Erweiterte
Suche ›

Private Normen und staatliches Recht

14. Jahrestagung des Zentrums für Rechtsetzungslehre

von
Buch
42,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Mitwirkung privater Akteure an der staatlichen Rechtsetzung ist im modernen Steuerungsstaat nicht mehr wegzudenken. Private schaffen durch Regelwerke und Standardisierungen eine beträchtliche Anzahl von Normen. Der Staat fördert und übernimmt diese Normierungen. Die 14. Tagung des Zentrums für Rechtsetzungslehre hat sich dieser dynamischen Thematik gewidmet und die Möglichkeiten und Grenzen der Rechtsetzung durch Private untersucht. Der vorliegende Tagungsband enthält die Referate sowie die Zusammenfassungen der Diskussionen in den Workshops.

Details
Schlagworte

Titel: Private Normen und staatliches Recht
Autoren/Herausgeber: Felix Uhlmann (Hrsg.)
Aus der Reihe: Zentrum für Rechtsetzungslehre (ZfR)
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783037517062

Seitenzahl: 127
Format: 22,5 x 15,5 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 516 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht