Erweiterte
Suche ›

Privatisierung öffentlicher Aufgaben

Perspektiven zur Gestaltung innovativer Organisationsformen

von
Buch
49,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Bereits seit einigen Jahren wird relativ intensiv darüber nachgedacht, ob es nicht zweckmäßig sein kann, wenigstens einen Teil der Aufgaben, die gegenwärtig durch öffentliche Träger erfüllt werden, in private Hände zu legen. Obwohl in den verschiedensten Weisen und Perspektiven die Vorteile, insbesondere die Einspa rungspotentiale, dargestellt wurden, sind auf empirischer Ebene bisher nur relativ wenige Projekte in dieser Richtung erfolgreich realisiert worden. Ein Grund dafür mag sein, daß die Debatte oftmals zu radikal geführt wird. Empfohlen wird die totale Privatisierung, also die umfassende Übergabe der Auf gabenerflillung in private Hände. Erst in jüngerer Zeit wird über Zwischenformen auch im deutschsprachigen Raum nachgedacht, die in den USA schon längere Zeit unter dem Stichwort "Private Public Partnership" diskutiert wurden. Diese Zwischenformen sind der eigentliche Anknüpfungspunkt der vorliegen den Arbeit. Vor dem Hintergrund eines organisatorischen Effizienzkonzeptes ge neriert der Autor ein Spektrum organisatorischer Alternativen, das gerade im Hinblick auf die kommunale Leistungserstellung vielfältige Perspektiven eröffnet. Dabei wird auch der spezifisch "politischen" Komponente Rechnung getragen, die es bei der Implementierung solcher Organisationskonzepte zu berücksichtigen gilt.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Privatisierung öffentlicher Aufgaben
Weitere Mitwirkende: Hans S. Kraus
Aus der Reihe: Schriften zur Unternehmensentwicklung
Ausgabe: 1997

ISBN/EAN: 9783824465071
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 219
Format: 0 x 0 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 321 g
Sprache: Deutsch

Dr. Hans S. Kraus promovierte am Lehrstuhl für ABWL, Organisation und Personal der Katholischen Universität Eichstätt. Er ist Fachberater im Geschäftsbereich Consulting bei der IDS Prof. Scheer GmbH, Saarbrücken.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht