Erweiterte
Suche ›

Privatisierung und Internationalisierung im Krankenhausmarkt und ihre Konsequenzen für das Krankenhausmanagement

Publikation der Schriftenreihe "Management und Gesundheitswirtschaft" Band 5

Bibliomed,
Buch
39,80 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Wettbewerbsbedingungen im deutschen Gesundheitswesen sind seit vielen Jahren grundlegenden Veränderungen unterworfen. In diesem Zusammenhang befassen sich Theorie und Praxis intensiv mit den Gründen und Auswirkungen von Trägerstrukturverschiebungen in Richtung einer Privatisierung bei den Anbietern von Krankenhausleistungen. Es steht zu vermuten, dass sich als Folge dieser Privatisierung auch eine Internationalisierung der Unternehmensaktivitäten ergeben wird.
Während industriell orientierte Vorleistungs- und Zulieferbereiche der Gesundheitswirtschaft, z. B. aus der Medizintechnik-, Pharma- und Bioindustrie, bereits seit vielen Jahrzehnten internationale Ausrichtungen aufweisen, gewinnt die Internationalisierung der patientenbezogenen Gesundheitswirtschaft erst allmählich an Bedeutung. Gerade weil es derzeit nur vereinzelte Internationalisierungsaktivitäten deutscher Krankenhausträger gibt, erscheint es wichtig, Entwicklungstendenzen aufzuzeigen, Analogieschlüsse zu anderen Wirtschaftszweigen zu ziehen und die Entscheidungsträger in der Gesundheitswirtschaft auf zukünftige Entwicklungen vorzubereiten.
In diesem Buch analysiert Monika Albrecht die Ursachen für die gegenwärtige Zurückhaltung und untersucht, welche Treiber die Internationalisierung fördern und welche Faktoren hemmend wirken. Begleitet von einer Analyse der derzeit in Deutschland operierenden Krankenhauskonzerne legt sie dar, wie attraktiv sich der deutsche Krankenhausmarkt für unterschiedliche Investorengruppen darstellt, und leitet Gestaltungsempfehlungen für die strategische Ausrichtung von Krankenhäusern ab.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Privatisierung und Internationalisierung im Krankenhausmarkt und ihre Konsequenzen für das Krankenhausmanagement
Autoren/Herausgeber: Monika Albrecht, Jörg Schlüchtermann, Rainer Sibbel (Hrsg.)

ISBN/EAN: 9783895560552

Seitenzahl: 320
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 725 g
Sprache: Deutsch

Monika Albrecht wurde am 09.03.1979 in Kronach geboren. Nach dem Abitur studierte sie ab
Oktober 1998 Gesundheitsökonomie an der Universität Bayreuth und erlangte im November
2003 den Abschluss als Diplom-Gesundheitsökonomin. Von Dezember 2003 bis November
2009 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre V
- Produktionswirtschaft und Industriebetriebslehre - tätig. Neben diversen
Forschungsprojekten zählten in dieser Zeit der Aufbau und die wissenschaftliche Betreuung
des Studiengangs „Gesundheitsökonomie“ zu ihren Aufgabenschwerpunkten. Seit Februar
2010 arbeitet sie als Leiterin Controlling in der Schön Klinik Bad Aibling. Im Oktober 2010
schloss sie die Promotion zum Dr. rer. pol. erfolgreich ab.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht