Erweiterte
Suche ›

Projektion als Inspiration

Versuch einer phänomenologischen Reformulierung des Offenbarungsbegriffs

Verlag Herder,
Taschenbuch
32,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Ist Religion nicht Projektion? Redet der religiöse Mensch, wenn er von Gott spricht, nicht vor allem von sich selbst? Die vorliegende Studie nimmt diese Anfrage ernst und macht sie fruchtbar. Sie analysiert die biblischen Offenbarungsurkunden, bringt sie mit Überlegungen zur Kunst ins Gespräch und setzt so ein Potenzial frei, das für eine Reformulierung des theologischen Offenbarungsbegriffs von erstaunlicher Innovationskraft ist. Durch eine Diskussion von erkenntnistheoretischen, strukturontologischen, mythologischen, ästhetischen und therapeutischen Positionen kann nicht nur die Religionskritik der Theologie, sondern auch die Theologie der Religionskritik viel zu denken geben.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Projektion als Inspiration
Autoren/Herausgeber: Joachim Negel
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783451328374

Seitenzahl: 384
Format: 21,5 x 13,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 516 g
Sprache: Deutsch

Joachim Negel, geb. 1962, Dr. theol., seit 2009 Akademischer Rat und Dozent für Religionsphilosophie und Fundamentaltheologie an der Philipps-Universität Marburg. 2011 Habilitation im Fach Fundamentaltheologie an der Universität Münster.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht