Erweiterte
Suche ›

Psychiatrie und Psychotherapie 2.0

Wissenschaftliche Festschrift für Mathias Berger

von
Buch
49,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Psychiatrie und Psychotherapie 2.0
Während der Ordinariats-Zeit von Mathias Berger an der Freiburger Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Jahre 1990 – 2016 wurden eine Vielzahl von störungsorientierten, Schulen-übergreifenden und evidenzbasierten Therapiekonzepten zur Behandlung von Menschen mit psychischen Störungen entwickelt und grundlegende Arbeiten zu verschiedenen psychiatrischen Krankheitsbildern durchgeführt. Mehrere dieser Therapiekonzepte aus der „Freiburger Schule“ sind inzwischen an vielen Kliniken in Deutschland eingeführt und haben zu einer deutlichen Verbesserung der Versorgung psychisch kranker Menschen geführt.
Die Autoren dieses Buches sind Schüler von Mathias Berger. Sie haben zum Großteil ihre berufliche Laufbahn in Freiburg begonnen und sind heute selbst Ordinarien, Klinikdirektoren oder Arbeitsgruppenleiter.
In diesem Buch berichten sie über ihre Forschungsschwerpunkte und deren Entwicklung und ehren so Mathias Berger und seine Bedeutung für die Weiterentwicklung des Faches Psychiatrie und Psychotherapie weit über die Freiburger Klinik hinaus.
Folgende Autoren haben Beiträge zu diesem Buch geleistet:
- Michael Berner, Karlsruhe
- Martin Bohus, Mannheim
- Emanuel Bubl, Homburg
- Dieter Ebert, Freiburg
- Tobias Freyer, Schlangenbad
- Ulrich Frommberger, Durbach
- Martin Härter, Hamburg
- Leo Hermle, Göppingen
- Fritz Hohagen, Lübeck
- Michael Hüll, Emmendingen
- Stefan Klöppel, Freiburg
- Jens Michael Langosch, Greifswald
- Klaus Lieb, Mainz
- Swantje Matthies, Freiburg
- Christoph Nissen, Freiburg
- Claus Normann, Freiburg
- Evgeniy Perlov, Freiburg
- Alexandra Philipsen, Bad Zwischenahn
- Dieter Riemann, Freiburg
- Nicolas Rüsch, Ulm
- Elisabeth Schramm, Freiburg
- Rolf-Dieter Stieglitz, Basel (Schweiz)
- Ludger Tebartz van Elst, Freiburg
- Dietrich van Calker, Freiburg
- Ulrich Voderholzer, Prien

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Psychiatrie und Psychotherapie 2.0
Autoren/Herausgeber: Klaus Lieb, Fritz Hohagen, Dieter Riemann (Hrsg.)

ISBN/EAN: 9783437410024

Seitenzahl: 230
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 631 g
Sprache: Deutsch

Prof. Dr. med. Klaus Lieb ist Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz. Seine Forschungsschwerpunkte sind Impulskontrolle, Neurobiologie der Depression, cognitive enhancement, conflicts of interest. Prof. Dr. med. Fritz Hohagen ist Ordinarius für Psychiatrie der Medizinischen Universität zu Lübeck und Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und der Kliniken für Psychosomatik und Psychotherapie am Zentrum für Integrative Psychiatrie ZIP gGmbH, Campus Lübeck und Campus Kiel. Seine Forschungsschwerpunkte sind u.a. Neurowissenschaften und Zwangssstörungen. Prof. Dr. rer. soc. Dipl.-Psych. Dieter Riemann ist Leiter der Abteilung Klinische Psychologie und Psychophysiologie an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsklinik Freiburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Schlaf und Depressionsforschung; Neuro- und Psychophysiologie; Psychotherapieforschung.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht