Erweiterte
Suche ›

Pusteblume. Das Sprachbuch / Pusteblume. Das Sprachbuch - Ausgabe 2003 für Berlin, Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Ausgabe 2003 für Berlin, Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern,... / Arbeitsheft 3 mit Lernsoftware

von
Schroedel,
Buch
14,95 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Pusteblume – Das Sprachbuch
Neubearbeitung
In der neuen Pusteblume wurden die Themenkapitel und Werkstätten noch deutlicher in Beziehung zueinander gesetzt.
In den Themenkapiteln finden Sie jeweils ein verläss-liches Angebot
von Texten und Aufgaben zur Informationsentnahme,
von präzisen Anregungen zum Verfassen und Über-arbeiten von Texten,
von gezielten Übungen zur Rechtschreibung und zur Grammatik
sowie
eine Übungskiste mit themenbezogenen Übungen,
eine Ideenkiste mit Anregungen für Projekte.
In den Werkstätten werden rechtschriftliche Phänomene und grammatisches Wissen systematisch erarbeitet und geübt. Wichtige Arbeitstechniken und Anleitungen zum Planen, Schreiben und Überarbeiten von Texten werden vermittelt.
Durch die gezielte Auswahl von Sachthemen ist fächerübergreifendes Arbeiten möglich.
Die neuen Arbeitshefte bieten noch mehr Übungen zu den Bereichen Rechtschreiben und Grammatik.
Die Seiten "Das kann ich schon" und "So arbeite ich" geben den Kindern Gelegenheit, ihren Lernstand zu überprüfen.
Die Arbeitshefte erhalten Sie wahlweise mit Lernsoftware.
Die Lehrermaterialien mit CD-ROM bieten eine Vielzahl von Anregungen und Informationen.

Details
Schlagworte

Titel: Pusteblume. Das Sprachbuch / Pusteblume. Das Sprachbuch - Ausgabe 2003 für Berlin, Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt und Thüringen

ISBN/EAN: 9783507409330

Seitenzahl: 64
Format: 29,7 x 21,6 cm
Produktform: Geheftet
Gewicht: 226 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht