Erweiterte
Suche ›

Qualitative Perspektiven des Medienwandels

Positionen der Medienwissenschaft im Kontext „Neuer Medien“

Buch
54,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Im Bereich der Kommunikations- und Informationstechniken spielen die "Digitalmedien" als "Agenten des Wandels" in der Medienbranche und in der Mediennutzung eine immer größere Rolle. Dies gilt auch für die Forschungs- und Lehrinhalte der Medienwissenschaften. Die Auswirkungen der Digitalisierung betreffen nicht nur die technischen und ökonomischen Bereiche, sondern haben auch umfassende ästhetische und kulturelle Konsequenzen. Der Band entwirft die Perspektiven der an der Erforschung des Medienwandels beteiligten Wissenschaften: Mediensoziologie, Kommunikationswissenschaften, Ökonomie, Informatik, Mediengeschichte und Medienästhetik.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Qualitative Perspektiven des Medienwandels
Autoren/Herausgeber: Helmut Schanze, Peter Ludes (Hrsg.)
Ausgabe: 1997

ISBN/EAN: 9783531129747
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 211
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 287 g
Sprache: Deutsch

Dr. Helmut Schanze ist Professor für Germanistik an der Universität-GH Siegen und Sprecher des DFG-Sonderforschungsbereichs "Bildschirmmedien" sowie Projektleiter der sfb-Teilprojekte "Medienwertungsforschung" und "Interaktive Mediennutzung".
Professor Dr. Ph.D. (USA) Peter Ludes ist Stellvertretender Sprecher des DFG-Sonderforschungsbereichs "Bildschirmmedien" an der Universität-GH Siegen und Projektleiter des sfb-Teilprojekts "Fernsehnachrichten".

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht