Erweiterte
Suche ›

Rache, Engel!

ars vivendi,
Buch
14,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

An einem kalten Wintertag kreuzen sich durch Zufall die Wege einer Handvoll Menschen unter einer Eisenbahnbrücke. Zwei von ihnen, Paula und Gregor, sind sich sicher, Zeugen eines Mordes geworden zu sein. Doch von Mörder und Leiche fehlt jede Spur. Klar, dass die Polizei die Geschichte als unglaubwürdig abstempelt und keine Ermittlungen aufnimmt.Also sehen sich die beiden Hobbydetektive gezwungen, den Fall selbst aufzuklären. Schon bald nehmen sie die Fährte verdächtiger Gestalten auf und befinden sich im Nu in einem Strudel von Tragik und Verbrechen. Als die Polizei endlich eingreift, stehen Paula und Gregor plötzlich selbst in der Schusslinie, denn durch ihre unorthodoxe Ermittlungsweise haben sie kräftig dazu beigetragen, dass der rätselhafte Fall noch ein Stück mysteriöser geworden ist.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Rache, Engel!
Autoren/Herausgeber: Elmar Tannert, Petra Nacke
Ausgabe: 2. Auflage

ISBN/EAN: 9783897164055

Seitenzahl: 259
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

Petra Nacke wuchs in Norddeutschland auf. Später zog sie nach Nürnberg und studierte Theaterwissenschaften und Literaturgeschichte in Erlangen. In München absolvierte sie am Performing Arts Center eine Ausbildung in Schauspiel, Gesang und Tanz. Heute lebt sie wieder in Nürnberg – als freie Autorin, Moderatorin, Rezitatorin und Sängerin. Seit 1997 ist sie feste freie Mitarbeiterin des Bayerischen Rundfunks. 2002 erhielt sie mit dem Ensemble 'Feinton' den 'Kulturförderpreis der Stadt Nürnberg'.
Elmar Tannert wurde 1964 in München geboren. Nach einer kaufmännischen Ausbildung studierte er Musikwissenschaft und Romanistik. Von 1991 bis 2003 war er in verschiedenen Berufen tätig. Ab 1994 erfolgten erste Veröffentlichungen seiner Kurzgeschichten in diversen Zeitungen. Seit 2003 ist er freier Schriftsteller und arbeitet u.a. für den Bayerischen Rundfunk und bei der Abendzeitung Nürnberg. Für seine literarischen Arbeiten erhielt er 1999 den 'Kulturförderpreis der Stadt Nürnberg' sowie des 'Freistaates Bayern', 2001 den 'Kulturförderpreis des Bezirks Mittelfranken'.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht