Erweiterte
Suche ›

Raffael bis Tizian

Italienische Zeichnungen aus dem Städel Museum

Buch
45,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Zu den großen Schätzen des Städel Museums in Frankfurt am Main zählt die Sammlung von Zeichnungen der italienischen Renaissance. Neben so berühmten Künstlern wie Michelangelo, Raffael, Correggio oder Tizian sind viele bedeutende Meister des 15. und des 16. Jahrhunderts mit herausragenden Werken vertreten. Aus dem reichen Bestand, der auf die frühe Sammeltätigkeit von Johann Friedrich Städel (1728–1816) und die Erwerbungen von Johann David Passavant (1787–1861) zurückgeht, ist für die Ausstellung eine repräsentative Auswahl von neunzig Arbeiten aus der Zeit zwischen 1430 und 1600 getroffen. Die Zeichnungen – darunter auch unbekannte und neu zugeschriebene Blätter – geben einen Einblick in die Vielfalt dieser Epoche, die mit der Entdeckung Amerikas, den Gegensätzen
der Konfessionen und dem Neubeginn in den Naturwissenschaften für Europa so entscheidend gewesen ist. An den Arbeiten, deren kunsthistorischen Mittelpunkt die Werke der Hochrenaissance des frühen 16. Jahrhunderts bilden, werden die unterschiedlichen künstlerischen Strömungen, die Technik
und die Funktion der Zeichnungen, aber auch sammlungsgeschichtliche Zusammenhänge besonders anschaulich – ganz abgesehen vom Erlebnis höchster zeichnerischer Vollendung.

Details
Schlagworte

Titel: Raffael bis Tizian
Autoren/Herausgeber: Joachim Jacoby, Max Hollein, Martin Sonnabend, Jutta Schütt (Hrsg.)

ISBN/EAN: 9783731900603

Seitenzahl: 304
Format: 28 x 23 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 1,650 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht